ROUNDUP/Eurowings-Chef: Lufthansa-Vorstand Garnadt geht 2017

Dienstag, 15.11.2016 15:17 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa (Lufthansa Aktie) muss sich einen neuen Kopf für ihre Billigtochter Eurowings suchen. Der für Eurowings zuständige Konzernvorstand Karl Ulrich Garnadt will seine Ämter im kommenden Jahr aufgeben, wie eine Konzernsprecherin am Dienstag sagte. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über die Personalie berichtet. Einem Konzernsprecher zufolge läuft Garnadts Vertrag Ende April 2017 aus.

Der Manager wird am 19. Januar 60 Jahre alt und erreicht damit die bei Lufthansa übliche Altersgrenze für Vorstandsmitglieder. Laut einem Konzernsprecher hätte der Manager noch eine Verlängerung bis zu seinem 61. Geburtstag erhalten können. Er habe sich aber dagegen entschieden. Garnadt hatte die Führung der neuen Billigplattform Eurowings und mehrerer Servicegesellschaften im Vorstand erst Anfang 2016 übernommen. Zuvor hatte er dort seit 2014 die Kernmarke Lufthansa geführt./stw/fbr