Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

26.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street verschnauft nach Rekordlauf

Potenzial bei ThyssenKrupp: 91%-Chance bei Kursanstieg auf 25 EUR

Freitag, 13.01.2017 11:21

Laut einer im UBS-Newsletter "KeyInvest Daily Trader" veröffentlichten Analyse verfügt die ThyssenKrupp-Aktie nach ihrem Kurssprung über weiteres Steigerungspotenzial. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"ThyssenKrupp befindet sich seit dem Hoch bei knapp 47,00 Euro im Jahre 2008 in einer langfristigen Baisse. Dabei wurde das bisherige Tief innerhalb dieses Zyklus im Juni 2012 bei 11,45 Euro erreicht. Von Mitte 2012 bis Mai 2015 ging es unter teilweise heftigen Schwankungen in mehreren Wellen nach oben. Im Verlauf dieser Aufwärtsbewegung erreichte ThyssenKrupp (ThyssenKrupp Aktie) Mitte Mai 2015 bei 26,43 Euro ein temporäres Zwischenhoch. Von diesem Kursniveau erfolgte ein erneuter Absturz, der Mitte Februar 2016 im Bereich von 12,50 Euro gestoppt wurde. In der anschließenden Erholung stieg die Aktie Mitte April 2016 bis in den Bereich von 22,00 Euro. Danach sackten die Kurse wieder bis unter die 17,00-Euro-Marke. Ab Anfang Juli des vergangenen Jahres setzte erneut eine Aufwärtsbewegung ein, die bis heute anhält. Eine kleinere Korrektur seit dem Zwischenhoch vom Dezember bei 24,35 Euro hat ThyssenKrupp mit dem gestrigen Kursanstieg von 3,27 Prozent beendet. Damit könnte sich der mittelfristige Aufwärtstrend bis in den Bereich von 25,00 Euro fortsetzen."

Wenn die ThyssenKrupp-Aktie in den nächsten 2 Wochen ihre Aufwärtsbewegung auf 25 Euro fortsetzt, dann werden Anleger mit Long-Hebelprodukten interessante Renditechancen vorfinden.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 24 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die ThyssenKrupp-Aktie mit Basispreis bei 24 Euro, Bewertungstag 17.2.17, BV 0,1, ISIN: DE000GL9X9V9, wurde beim ThyssenKrupp-Kurs von 23,59 Euro mit 0,67 - 0,69 Euro gehandelt.

Kann die ThyssenKrupp-Aktie in den nächsten 2 Wochen auf 25 Euro ansteigen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,32 Euro (+91 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 22,058871 Euro   

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die ThyssenKrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 220,58871 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UW6JCB9, wurde beim Aktienkurs von 23,59 Euro mit 1,54 - 1,56 Euro taxiert.

Wenn die ThyssenKrupp-Aktie - ohne vorher die KO-Marke zu berühren oder zu unterschreiten - auf 25 Euro ansteigt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,94 Euro (+88 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von ThyssenKrupp-Aktien oder von Hebelprodukten auf ThyssenKrupp-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de