Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

thyssenkrupp Aktie

24,221 +0,04% +0,01 €
18:03 Uhr Tradegate | Mehr Kurse »
WKN: 750000
ISIN: DE0007500001
Typ: Aktie

Performance thyssenkrupp Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 23,099 € 23,792 € 21,888 € 22,67 € 14,938 € 19,987 €
Änderung +4,86% +1,80% +10,66% +6,84% +62,14% +21,18%

Forum zur thyssenkrupp Aktie

25
5.878 Beiträge
poolbay: Stahlwerk wird verkauft! Aktie +6%
22.02.17
Ad hoc: thyssenkrupp AG: Weiterer Meilenstein bei Strategischer Weiterentwicklung erreicht: thyssenkrupp verkauft brasilianisches Stahlwerk CSA an Ternium (6046987) - 22.02.17 - News - ARIVA.DENachricht: Ad hoc: thyssenkrupp AG: Weiterer Meilenstein bei ...
OTF_: Einfach nach Jahrestief schauen
18.08.16

Analysen

Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 178 70 14
Markt-Lotsen 1 0 0
Letzte Analyse:
15:24
NordLB
kaufen

ThyssenKrupp Aktie: Technologie-Konzern im Umbau

thyssenkrupp Aktie
ThyssenKrupp Firmensitz
© ThyssenKrupp AG
Die ThyssenKrupp AG arbeitet an ihrem Profil: Lange Zeit wurde das Unternehmen als reiner Stahlkonzern wahrgenommen. Zwar ist ThyssenKrupp weiter Deutschlands größter Stahlproduzent, doch steuerten die Geschäfte mit Stahl und stahlnaher Verarbeitung lediglich 16 Prozent zum Jahresumsatz von zuletzt mehr als 42 Milliarden Euro bei. 23 Prozent entfielen auf Erzeugnisse für die Automobilindustrie. Zu den von ThyssenKrupp angebotenen Produkten zählen außerdem beispielsweise Aufzüge, Rolltreppen und Komponenten für Windturbinen. Außer Stahl gehören auch Kunststoffe und Aluminium zu den Werkstoffen, die der Konzern vertreibt.

Wer die ThyssenKrupp Aktie kauft, erwirbt Anteile an einem Konzern, der aus insgesamt rund 497 Tochterunternehmen sowie 23 Beteiligungen in 77 Ländern besteht (Stand: November 2015). Die ThyssenKrupp AG entstand 1999 aus der Fusion der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp mit der Thyssen AG. Dies erklärt den Doppelsitz der Gesellschaft in Duisburg und Essen.

Der Konzern gliedert sich heute in sechs so genannte „Business Areas“: Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services, Steel Europe und Steel Americas, wobei das verlustreiche Stahlgeschäft in Amerika zuletzt das größte Sorgenkind des Konzerns darstellte. Dem Konzern war es zunächst nicht gelungen, Stahlwerke in den USA und Brasilien zum erhofften Preis zu veräußern. Inzwischen ist der Verkauf von ThyssenKrupp Steel USA abgeschlossen.

Im Geschäftsjahr 2014/2015 - das Geschäftsjahr von ThyssenKrupp beginnt am 1. Oktober und endet am 30. September – konnte ThyssenKrupp seinen Überschuss im Vergleich zum Vorjahr weiter ausbauen: Unter dem Strich stand ein Gewinn von 309 Millionen Euro in den Büchern. Für die Aktionäre gab es dementsprechend auch eine gesteigerte Dividende: Der Konzern zahlte 0,15 Euro je ThyssenKrupp Aktie aus.

Der Börsenhandel der ThyssenKrupp Aktie begann am 25. März 1999. Rund 90 Prozent des Grundkapitals befindet sich in den Händen institutioneller Anleger, der Rest wird von privaten Investoren gehalten. Insgesamt ist das Grundkapital des Konzerns in rund 566 Millionen ThyssenKrupp Aktien eingeteilt. Größter Anteilseigner ist die Alfred Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung mit rund 23 Prozent der ThyssenKrupp Aktien. Die ThyssenKrupp Aktie wird im deutschen Leitindex DAX geführt.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Derivate zur ThyssenKrupp Aktie

Dividenden & Splits

30.01.17 Dividende   0,15 EUR
01.02.16 Dividende   0,15 EUR

Termine zur thyssenkrupp Aktie

27.01.2017 Hauptversammlung
01.02.2017 Dividendenauszahlung
09.02.2017 Ergebnis 1.Quartal
12.05.2017 Ergebnis Halbjahr
10.08.2017 Ergebnis 3.Quartal
23.11.2017 Veröffentlichung Geschäftsbericht
23.11.2017 Bilanzpressekonferenz
23.11.2017 Analystenkonferenz

Ähnliche Aktien

Name
last
change_rel
 
Klöckner 12,385 € -0,56%
Salzgitter 36,859 € -1,58%
SKW Stahl-Metallurgie Holding 2,958 € -0,10%
Progress-Werk Oberkirch 43,42 € +1,11%
Homag 47,615 € -0,62%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG