Top-Thema

11:22 Uhr
Thorsten Küfner: Air Berlin, Lufthansa, EasyJet und Ryanair in der Analyse

Leichte Zugewinne bei der Sherwin-Williams-Aktie

Donnerstag, 07.12.2017 18:48 von ARIVA.DE

An der US-amerikanischen Börse liegt die Aktie von Sherwin-Williams zur Stunde im Plus. Das Wertpapier kostete zuletzt 405,09 US-Dollar.

Heute hat sich im US-amerikanischen Wertpapierhandel der Anteilsschein von Sherwin-Williams zwischenzeitlich um 0,97 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 3,90 US-Dollar zu. Zuletzt notierte die Aktie bei 405,09 US-Dollar. Gegenüber dem S&P 500 liegt die Sherwin-Williams-Aktie damit vorn. Der S&P 500 kommt derzeit nämlich auf 2.639 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,27 Prozent. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt das Wertpapier von Sherwin-Williams ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 4. Dezember 2017 und beträgt 410,66 US-Dollar. Bis zu diesem Kurs müsste das Papier gegenwärtig noch 1,38 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Sherwin-Williams

Jahreschart der Sherwin-Williams Company-Aktie, Stand 07.12.2017
Jahreschart der Sherwin-Williams Company-Aktie, Stand 07.12.2017
Sherwin-Williams Co. ist ein international tätiger Farbenhersteller. Das Unternehmen produziert, vertreibt und vermarktet Farben und damit im Zusammenhang stehende Produkte an Industrieunternehmen, Fachkräfte, Einzelhändler und Endkunden. Zuletzt hat Sherwin-Williams einen Jahresüberschuss von 1,13 Mrd. US-Dollar in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 11,9 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Neueste Geschäftszahlen will Sherwin-Williams am 8. Dezember 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.