K+S-Konkurrenten Potash und Agrium wollen zusammen gehen

Montag, 12.09.2016 12:37 von

CALGARY (dpa-AFX) - Der kanadische K+S-Konkurrent Potash und Agrium wollen einen neuen Megaplayer auf dem Agrar- und Düngemittelmarkt formen. Beide Seiten hätten sich auf ein Zusammengehen verständigt, teilten die Konzerne am Montag mit. Der neu geschmiedete Konzern hätte einen Unternehmenswert von rund 36 Milliarden US-Dollar, käme auf einem Jahresumsatz von knapp 21 Milliarden Dollar (Dollarkurs) sowie annähernd 20 000 Beschäftigte.

Potash-Aktionäre sollen den Plänen zufolge für jedes ihrer Papiere 0,40 Aktien des neuen Unternehmens erhalten. Bei Agrium wären es 2,23 Aktien. Am Ende würden dann die Potash-Eigner 52 Prozent des Unternehmens halten. Synergien versprechen sich die beiden Konzerne vor allem durch einen gemeinsamen Vertrieb und bei der Produktion./she/stb