Top-Thema

Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste nach Alcoa-Enttäuschung

Dienstag, 11.10.2016 22:14 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Ernüchterung zum Auftakt der US-Berichtssaison: Nach enttäuschenden Umsatzzahlen haben die Anleger am Dienstag die Aktien des Aluminiumkonzerns Alcoa abgestraft und auch der Wall Street deutliche Verluste eingebrockt. Immer mehr Investoren rechnen zudem in Folge des kräftigen Ölpreisanstiegs mit einer baldigen Leitzinserhöhung, was konservativere Anlagealternativen zur Aktie langsam wieder etwas attraktiver machen würde.

Für den Leitindex Dow Jones Industrial ging es letztlich um 1,09 Prozent auf 18 128,66 Punkte abwärts. Der marktbreite S&P 500 verlor 1,24 Prozent auf 2136,73 Punkte und der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 sank um 1,47 Prozent auf 4821,91 Punkte./ag/he