Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Nasdaq 100

5.799,00 +0,16% +9,50
22:14 Uhr DB Indikation Indizes | Mehr Kurse »
WKN: A0AE1X
ISIN: US6311011026
Typ: Index

Performance Nasdaq 100

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 5.837 5.894 5.629,5 4.867 4.808 4.020,5
Änderung -0,65% -1,61% +3,01% +19,15% +20,61% +44,24%

Forum zum Nasdaq 100

Zoppo Trump: Was ist schon normal...
16.08.17
4
20 Beiträge
shark23: Nachhaltiger Anstieg?
11.08.17
Noch wer da!

Analysen

Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 0 0 0
Markt-Lotsen 0 0 0

Nasdaq 100: Der Eliteindex der Nasdaq

Nasdaq 100
Nasdaq
© Stocksnapper/Shutterstock.com
Der Nasdaq 100 ist der bekannteste Aktienindex der elektronischen US-Börse Nasdaq. Er setzt sich aus den einhundert größten US-amerikanischen und internationalen Titeln des Nasdaq Composite Index mit der höchsten Marktkapitalisierung zusammen. Die strengen Richtlinien des Index schließen eine Aufnahme von Aktien aus dem Bereich der Finanzbranche aus. Stattdessen umfasst der Nasdaq 100 vorwiegend Titel aus dem Technologie-, Internet-, Software- und IT-Sektor. Zur Identifikation der unterschiedlichen Unternehmen werden zwei- bis vierstellige Kürzel verwendet. Die Berechnung des Index erfolgt seit dem 31. Januar 1985.
Ähnlich wie der Dow Jones ist auch der Nasdaq 100 ein Kursindex. Die Berechnung des Indexstandes erfolgt somit ausschließlich auf Basis der Aktienkurse, welche nur um die Erträge aus Bezugsrechten und Sonderzahlungen bereinigt werden. Eine Berücksichtigung von Dividendenzahlungen und anderen Gewinnausschüttungen bleibt hingegen aus. Die Berechnung des Nasdaq 100 erfolgt während den Nasdaq-Handelszeiten von 9:30 bis 16 Uhr New Yorker Ortszeit sekundengenau (entspricht 15:30 bis 22 Uhr MEZ).
Zur Aufnahme in den Nasdaq 100 darf der Börsenwert einer Aktie nicht weniger als 0,1 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung aller Aktien des Nasdaq 100 an zwei aufeinanderfolgenden Monatsenden betragen. Der Marktwert der einzelnen Unternehmen ergibt sich aus der Anzahl aller vom Unternehmen herausgegebenen Anteilsscheine multipliziert mit dem jeweiligen Aktienkurs. Zusätzlich muss das Unternehmen bereits seit mindestens zwei Jahren an der Nasdaq gelistet sein und ein durchschnittliches Handelsvolumen von 200.000 Aktien pro Tag aufweisen. Während über die Zusammensetzung des Index in der Regel einmal im Jahr entschieden wird, steht die Gewichtung der gelisteten Unternehmen vierteljährlich auf dem Prüfstand.
Bei seiner Einführung im Jahre 1985 lag der Nasdaq 100 bei 250 Punkten. Durch eine Teilung im Verhältnis 2:1 reduzierte sich der Basiswert im Januar 1994 auf 125 Punkte.

Einen vorläufigen Höchststand von rund 4.700 Punkten erreichte der Index im März 2000 im Rahmen der Dodcom-Blase. Mit dem Platzen der Blase ging es für den Nasdaq 100 bis zum Oktober 2002 jedoch steil bergab auf rund 800 Punkte. Auch die internationale Finanzkrise ließ den Index für mehrere Monate einbrechen. Seit dem Frühjahr 2009 befindet sich der Nasdaq 100 jedoch wieder deutlich auf Erholungskurs. Anfang 2017 gelang dem Nasdaq 100 Index der Sprung über die 5.000-Punkte Marke, Mitte 2017 kletterte der Index sogar auf Stände größer als 5.800 Punkte.

Infos zum Nasdaq 100

Branche Indizes
Herkunft USA
Lexikon
Abkürzung für: National Association of Securities Dealers Automated Quotations.
Computer-Börse der US-amerikanischen Freiverkehrshändler in New York. An ihr werden besonders wachstumsträchtige, aber auch spekulative, weil schwankungsanfällige Werte gehandelt. Der Index, der die Wertentwicklung der an der NASDAQ gehandelten Werte wiedergibt, heißt NASDAQ-Composite.

Derivate zum Nasdaq 100