Aktie von Adidas: Kurs steigt nur geringfügig

Montag, 16.04.2018 11:18 von ARIVA.DE

Der Kurs der der Aktie von Adidas (Adidas-Aktie) kommt kaum von der Stelle. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 210,80 Euro.

Einen geringen Preisanstieg von 0,09 Prozent zeigt die Kurstafel für der Anteilsschein von Adidas an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für das Papier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Der Preis für die Aktie liegt bei gegenwärtig 210,80 Euro. Mit dem vergleichsweise unbewegten Kurs steht die Adidas-Aktie schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert derzeit bei 12.454 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,10 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Von seinem Allzeithoch ist das Wertpapier von Adidas aktuell ein Stück entfernt. Am 16. April 2018 ging das Wertpapier zu einem Preis von 211,80 Euro aus dem Handel – das sind 0,47 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Adidas

Die adidas AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Die Marken adidas, Reebok, TaylorMade-adidas Golf sowie CCM Hockey sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt. Bei einem Umsatz von 21,2 Mrd. Euro erwirtschaftete Adidas zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,10 Mrd. Euro. Am 3. Mai 2018 lässt sich Adidas erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Adidas Nike Billabong Puma Under Armour
Kurs 210,80 54,66 € 0,61 € 418,50 € 13,30 €
Performance 0,09 +0,07% 0,00% -1,99% -0,37%
Marktkap. 44,1 Mrd. € 90,6 Mrd. € 122 Mio. € 6,31 Mrd. € 5,39 Mrd. €

So sehen Experten die Adidas-Aktie

Die Aktie von Adidas wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Adidas nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 228 Euro belassen. Die Aussagen von Konzernchef Kasper Rorsted unterstützten seinen positive Meinung zur Aktie, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Geschäfte in den USA, in China sowie der Online-Handel trieben das Wachstum des Sportartikelkonzerns an.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Adidas mit Blick auf zunehmende Spannungen im Welthandel auf "Hold" mit einem Kursziel von 206 Euro belassen. Der Konflikt zwischen den USA und China könnte die Stimmung unter den Konsumenten in China belasten, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Hierauf sollten Anleger in den kommenden Wochen genauestens achten.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.