West Red Lake Gold Mines Inc.: BEGINN DES HERBST-EXPLORATIONSBOHRPROGRAMMS

Donnerstag, 22.09.2016 08:05

DGAP-News: West Red Lake Gold Mines Inc. / Schlagwort(e):
 Bohrergebnis/Zwischenbericht
 West Red Lake Gold Mines Inc.: BEGINN DES HERBST-EXPLORATIONSBOHRPROGRAMMS
 
 22.09.2016 / 08:00
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
WEST RED LAKE GOLD BEGINNT MIT HERBST-EXPLORATIONSBOHRPROGRAMM West Red Lake Gold Mines Inc. ("West Red Lake Gold" oder das "Unternehmen") (CSE: RLG) (FSE: HYK) (OTCQB: RLGMF) gibt den Beginn des Herbst-2016- Explorationsprogramms auf dem 3.100 Hektar großen Projekt West Red Lake bekannt, das sich im Goldbezirk Red Lake in Nordwest-Ontario, Kanada, befindet. Das Bohrprogramm wurde zur weiteren Erkundung des Explorationsziels "Structural Intersection" (Kreuzungspunkt geologischer Strukturen) ausgelegt, wo sich regionale geologische Strukturen kreuzen. Ferner ist mit dem Bohrprogramm eine Erkundung des Erweiterungspotenzials der Rowan- Minenzonen vorgesehen. Beide Explorationsziele befinden sich auf der Liegenschaft des Joint Venture Rowan Mine, das zu 60 Prozent im Besitz der West Red Lake Gold und zu 40 Prozent im Besitz der Goldcorp- Zweiggesellschaft Red Lake Gold Mines ist. Jüngste, sich noch im Frühstadium befindliche Explorationsbohrungen im sehr aussichtsreichen Explorationsziel "Structural Intersection" haben das Vorkommen einer hochgradigen Goldvererzung in der Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone sowie in der NT-Zone identifiziert. Die Explorationsaktivitäten laufen weiter, um im Zielgebiet Structural Intersection mögliche Stellen für signifikante Goldablagerungen zu identifizieren. Der Kreuzungspunkt der zwei regionalen Gold führenden Strukturen repräsentiert ein klassisches Red-Lake-Zielgebiet. Der Explorationsplan umfasst das Niederbringen von zwei Bohrungen im Zielgebiet Structural Intersection, um die Ergebnisse der Bohrung RLG 16-31 weiter zu verfolgen. Die beiden Bohrungen zielen auf einen Bereich, wo offensichtlich eine Flexur oder Falte in der NT-Zone vorliegt. Auf der Liegenschaft Rowan Mine sind sechs Bohrungen geplant, um die Rowan- Minenzone in die Tiefe auszudehnen und möglicherweise die NI 43-101 konforme und gemäß der NI 43-101 Standards angegebene Schätzung der geschlussfolgerten Ressource (datiert den 16. Februar 2016) zu erhöhen. Die Rowan-Minenzonen sind innerhalb einer Abfolge hydrothermal alterierter mafischer Vulkanite mit eingelagerten felsischen Vulkaniten und Porphyren sowie ultramafischen Gesteinen beherbergt. Die Goldvererzung ist mit Quarzgängen und zunehmender Eisensulfid-Vererzung vergesellschaftet. Die drei ehemaligen Goldminen auf der Projektliegenschaft West Red Lake liegen auf der von Ost nach West streichenden Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone, eine regionale geologische Struktur, die die Liegenschaft des Unternehmens kreuzt und sich nach Osten in Richtung des Ortes Red Lake fortsetzt. Die regionale Golden-Arm-Struktur und die subparallele NT-Zone ziehen sich von der Südgrenze her auf das Projekt West Red Lake und streichen über 2 km nach Nordosten, wo sie sich vereinigen und die Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone kreuzen. Der Kreuzungspunkt der regionalen geologischen Strukturen bildet das Explorationsziel "Structural Intersection" (Kreuzungspunkt geologischer Strukturen), der ungefähr 1,5 km östlich des Schachts der Mine Rowan liegt. Die Liegenschaft des Unternehmens befindet sich auf dem Red Lake Archean Greenstone Belt, der die hochgradigen Goldminen des Goldbezirks Red Lake beherbergt. Die Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone streicht von West nach Ost über die 12 km Länge der Liegenschaft und weiter nach Osten in Richtung der Stadt Red Lake. 20 km östlich kommt ein ähnlicher geologisch bedeutender Kreuzungspunkt von zwei regionalen Gold führenden Strukturen in der Nähe der Weltklasse-Mine Red Lake und der Mine Campbell vor. Dies bietet ein äußerst positives geologisches Modell und illustriert das signifikante Explorationspotenzial für hochgradige Goldzonen auf dem Projekt West Red Lake des Unternehmens. Die in dieser Pressemitteilung präsentierte Information wurde von Kenneth Guy, P.Geo., geprüft und zugelassen. Ken Guy ist ein Berater der West Red Lake Gold and gemäß National Instrument 43-101 "Standards of Disclosure for Minerals Projects" ("NI 43-101") die für die Exploration der Projektliegenschaft West Red Lake zuständige qualifizierte Person. West Red Lake Gold Mines Inc. ist eine in Toronto ansässige Mineralexplorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf der Goldexploration und Entwicklung im produktiven Goldbezirk Red Lake in Nordwest-Ontario, Kanada. Der Goldbezirk Red Lake beherbergt einige der reichhaltigsten Goldlagerstätten der Welt und aus hochgradigen Zonen wurden 30 Mio. Unzen Gold gewonnen. Das Unternehmen hat ein signifikantes Liegenschaftspaket mit insgesamt über 3.100 Hektar westlich von Red Lake (das "Projekt West Red Lake") zusammengestellt. Das Projekt West Red Lake schließt drei ehemalige Goldminen ein. Die Liegenschaften der Mine Mount Jamie und der Mine Red Summit sind zu 100 % im Besitz des Unternehmens. Die Liegenschaft der Mine Rowan ist über ein Joint Venture mit Red Lake Gold Mines, eine Partnerschaft von Goldcorp. Inc. und Goldcorp Canada Ltd, zu 60 % im Besitz. Die Projektliegenschaft West Red Lake erstreckt sich entlang der Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone über eine Streichlänge von 12 km und das Unternehmen plant eine Fortsetzung der Exploration auf der Liegenschaft sowohl im Streichen als auch in die Tiefe. Um mehr über West Red Lake Gold zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Webseite http:// www.westredlakegold.com. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: John Kontak President Tel.: 416-203-9181 Email: jkontak@rlgold.ca BlackX GmbH Schwetzingerstr. 3 69190 Walldorf Tel: 0176-61716341 www.BlackX.management Marc Reinemuth, CEO marc@BlackX.management Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
---------------------------------------------------------------------------
22.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
504303 22.09.2016