Top-Thema

18:11 Uhr +1,51%
Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally geht weiter - Feierlaune wegen EZB

Vertriebsoffensive und Schwager-Zwist: Alnatura berichtet

Donnerstag, 17.11.2016 05:50 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Über ein ereignisreiches Geschäftsjahr berichtet an diesem Donnerstag (11.00 Uhr) der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura. Das Unternehmen aus dem südhessischen Bickenbach hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016 (30. September) sein Vertriebsnetz stark ausgebaut, indem es eine Kooperation mit dem größten deutschen Lebensmittelhändler Edeka eingegangen ist.

Auf der anderen Seite eskalierte der Streit zwischen Alnatura-Gründer Götz Rehn und seinem Schwager Götz Werner, dem Gründer der erfolgreichen Drogerie-Kette dm. Die einstmals eng miteinander verbundenen Unternehmen bekämpfen sich in Prozessen.

Die Kette dm beansprucht Mitsprache bei Vertriebsentscheidungen sowie Rechte an der Marke Alnatura. Werner beruft sich auf einen Kooperationsvertrag aus den 1980er-Jahren, den Rehn für hinfällig hält, weil dm einseitig Alnatura-Produkte aus den Regalen verbannt habe. Das weit umsatzstärkere Drogerie-Unternehmen wiederum ist der Auffassung, dass Alnatura die Belieferung einseitig gekündigt habe.

Neben dem Handelsgeschäft betreibt Alnatura auch 107 eigene Märkte und beschäftigt insgesamt rund 2700 Menschen. Der Umzug in eine neue Zentrale in Darmstadt wird vorbereitet. Im Geschäftsjahr 2014/2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 760 Millionen Euro, was einem Plus von 10 Prozent gegenüber Vorjahr bedeutete./ceb/DP/zb