Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

21:13 Uhr
US-​Anleihen: Etwas schwächer - Freundliche Wall Street belastet

Stabilus-Aktie: Kurs heute im Minus

Donnerstag, 18.05.2017 11:32 von

Der Anteilsschein von Stabilus notiert heute ein wenig leichter. Die Aktie notiert aktuell bei 63,50 Euro.

Die Aktie von Stabilus verzeichnet derzeit einen Kursverlust von 2,74 Prozent. Sie hat sich um 1,79 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Der Preis für das Papier liegt zur Stunde bei 63,50 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Stabilus nicht so gut da. Der SDAX liegt gegenwärtig um 1,18 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 10.691 Punkte.

Stabilus S.A. ist ein luxemburgischer Hersteller von Gasdruckfedern und hydraulischen Dämpfern mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen wurde 1934 gegründet und beschäftigt weltweit über 4.000 Mitarbeiter an neun Produktionsstandorten. Bei einem Umsatz von 738 Mio. Euro erwirtschaftete Stabilus zuletzt einen Jahresüberschuss von 48,0 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 11. August 2017 geplant.

Die Stabilus-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Stabilus von 56 auf 61 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Im Januar sei die ausgesprochene Empfehlung, Gewinne mitzunehmen, sicherlich noch etwas zu früh gewesen, schrieben die Kepler-Experten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Spätestens jetzt sei es aber an der Zeit. Der Hersteller von Gasdruckfedern sei ein solides aber schon hoch bewertetes Unternehmen. Das höhere Kursziel begründeten sie mit einem verschobenen Bewertungshorizont.

Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Stabilus nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal und nach der Anhebung der Gewinnprognose (bereinigte Ebit-Marge) von 55 auf 70 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Umsatz und bereinigtes Ebit des Herstellers von Gasdruckfedern hätten positiv überrascht, schrieb Analyst Christian Breitsprecher in einer Studie vom Dienstag. Breitsprecher erhöhte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.