SPD-Fraktionschef Oppermann warnt seine Partei vor Steuererhöhungen

Sonntag, 11.09.2016 15:02 von

BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Forderungen des linken Parteiflügels nach Steuererhöhungen zurückgewiesen. "Ich rate in Zeiten von Rekordüberschüssen davon ab, mit einem Bündel an Steuererhöhungs-Ideen in den Wahlkampf zu ziehen", sagte Oppermann der "Welt" (Online, Print: Montag). Im Mittelpunkt solle vielmehr die Frage stehen, "wie wir Be- und Entlastungen neu und gerecht justieren". Der Fraktionschef sagte weiter: "Untere und mittlere Einkommen werden wir entlasten und nicht belasten." Das gelinge am besten mit der Schaffung eines Freibetrags in der Sozialversicherung. "Davon profitieren alle." Die Steuersenkungsversprechen der Union bezeichnete Oppermann als "nicht seriös"./and/DP/fbr