Rolls-Royce Powersystems mit neuem Chef

Mittwoch, 02.11.2016 08:35 von

FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Der Motorenbauer Rolls-Royce Powersystems bekommt einen neuen Chef. Wie das Unternehmen am Mittwochmorgen in Friedrichshafen mitteilte, übernimmt Andreas Schell zum 1. Januar 2017 die Nachfolge vom bisherigen Vorstandsvorsitzenden Ulrich Dohle, der in den Ruhestand geht. Schell wechselt demnach von UTC Aerospace Systems zu Rolls-Royce und wird bis zum Jahresende mit Dohle zusammenarbeiten. Rolls-Royce Power Systems machte zuletzt vor allem der niedrige Öl- und Gaspreis zu schaffen, beim Umsatz und Gewinn musste das Unternehmen im vergangenen Jahr deutliche Abstriche hinnehmen./lan/DP/stb