Pressestimme: 'Rhein-Zeitung' zu Trump

Freitag, 02.09.2016 05:35 von

KOBLENZ (dpa-AFX) - "Rhein-Zeitung" zu Trump:

"Glaubwürdigkeit ist eine Kategorie, die dem Gros der Trump-Anhänger egal ist. Sonst würden sie seine illusorischen Ankündigungen nicht feiern, sondern hinterfragen, wie er es schaffen will, zwei Millionen straffällige Migranten bereits am Tag seines Amtsantrittes außer Landes zu bringen. Und sie würden sich vorstellen, welches Klima in den USA herrschen soll, wenn jener Präsident wird, der darüber spöttelt, dass die von ihm angekündigten zusätzlichen Polizisten Hillary Clinton festsetzen und ausweisen könnten. Der Tag von Mexiko und Arizona war ein Schlüsselereignis für den US-Wahlkampf. Trump hätte die Wende zum Ernstzunehmenden einleiten können. Dass er zu Komplimenten greift und das wenige Stunden später schon wieder als schmierige und gespielte Geste entlarvt, spricht Bände über seine desaströse Persönlichkeit."/ra/DP/stb