Top-Thema

Pressestimme: 'Freie Presse' zum Atomdeal mit Konzernen

Donnerstag, 20.10.2016 05:35 von

CHEMNITZ (dpa-AFX) - Die "Freie Presse" über den Atom-Deal:

"Die Schattenseite des Deals: Die Erfahrung lehrt, dass alles teurer wird als einmal eingepreist. Und hier geht es nicht nur um sehr, sehr viel Geld, sondern auch um einen sehr langen Zeitraum. Die Endlagerkommission stellte im vergangenen Jahr fest, dass sich die Entsorgung der atomaren Altlasten bis weit ins 22. Jahrhundert hinziehen werde. Das ist kein planbares Zeitfenster, sondern ein Scheunentor ins Ungewisse. Der finanzielle Bedarf kann nicht wirklich seriös prognostiziert werden. Fest steht: Dem Steuerzahler wird auf Generationen hinaus eine schwere finanzielle Hypothek aufgeladen."/ra/DP/tos