Obama fordert Reduzierung des griechischen Schuldenberges

Dienstag, 15.11.2016 14:05 von

ATHEN (dpa-AFX) - Der scheidende Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama, hat am Dienstag eine Reduzierung des griechischen Schuldenberges gefordert. Bei einem Treffen mit Regierungschef Alexis Tsipras hob Obama hervor, dass Griechenland Fortschritte im Kampf gegen die Finanzkrise erzielt habe. "Meine Hoffnung ist, dass wir auf diesen Fortschritten aufbauen können", sagte Obama. "Eine Erleichterung der Schuldenlast und andere Strategien sind notwendig, um dem griechischen Volk in dieser Übergangsphase zu helfen." Das Treffen wurde vom griechischen Fernsehen (ERT) übertragen.

Obama forderte auch die Fortsetzung der Reformen. Sie seien zwar nicht einfach, aber sie waren notwendig, hieß es. Bei seiner Reise nach Berlin werde er betonen, dass Austerität keinen Wohlstand schaffe, sagte Obama. Am Nachmittag wollten Tsipras und Obama eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten./tt/DP/jha