Top-Thema

22:26 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste nach anfänglichen Rekorden

Lufthansa, Siemens und Co.: Die Kaufempfehlungen der Woche aus dem Dax

Freitag, 12.01.2018 11:50 von Svenja Thiel

Die Börse in Frankfurt am Main.
Die Börse in Frankfurt am Main. - pixabay.com
Seit Montag haben wieder zahlreiche Analysten Kaufempfehlungen für Aktien ausgesprochen. Hier sind einige Empfehlungen der Handelswoche auf deutsche Blue-Chip-Aktien, die uns dpa-AFX zur Verfügung gestellt hat.

Allianz

Die US-Bank JPMorgan hob ihr Kursziel für die Allianz von 228 auf 239 Euro an, blieb allerdings bei der Einstufung „Overweight“. Nach einer am Montag vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Versicherern wegen der Folgen der US-Steuerreform, passte Analyst Michael Huttner seine Gewinnschätzungen für den Versicherer an. Im vergangenen Jahr konnte die Aktie ein Plus von knapp 22 Prozent verzeichnen. Zur Analyse

Vonovia

Die Privatbank Berenberg beließ ihre Einstufung der Vonovia-Aktie auf „Buy“ und hob das Kursziel von 44 auf 47 Euro an. Analyst Kai Klose gehe von einer guten Lage beim Immobilienkonzern aus, wie er in einer Studie vom Dienstag schrieb. So sei auch die Übernahme des österreichischen Unternehmens Buwog eine gute Entscheidung gewesen und eine sinnvolle Ergänzung. Die geplante Übernahme wurde im Dezember 2017 bekannt. Zur Analyse

Lufthansa

Die Investmentbank HSBC blieb zuletzt bei ihrer Einstufung der Lufthansa-Aktie auf „Buy“, hob allerdings das Kursziel von 32 auf 35 Euro an. Analyst Andrew Lobbenberg äußerte sich in einer Studie vom Mittwoch, trotz Höhenflug der Aktie und steigernder Kerosinpreise, optimistisch zur weiteren Entwicklung des Wertpapiers. Er gehe von weiteren Gewinnen aus. Zur Stunde notiert die Aktie bei 30,64 Euro. Zur Analyse

Volkswagen

Warburg Research beließ die Einstufung von Volkswagen auf „Buy“ mit einem Kursziel von 200 Euro. Dem Analysehaus zufolge gehöre die Volkswagen-Aktie zu den besten Anlage-Ideen für das Jahr 2018. Eine gute Dynamik der Produkte, eine Erholung der Schwellenmärkte und Marktanteilsgewinne in den USA sollen das Gewinnwachstum antreiben, wie Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Mittwoch vorliegenden Studie schrieb. Zur Analyse

Siemens

Die Einstufung der Siemens-Aktie beließ die US-Bank Citigroup auf „Buy“, hob das Kursziel allerdings von 134 auf 135 Euro an. Analyst Martin Wilkie schrieb in einer Branchenstudie vom Donnerstag, dass er von einem robusten Wachstum im vierten Quartal ausgehe. Darüber hinaus rechne er außerdem mit einem optimistischen Ausblick für das Jahr 2018. Zuletzt sorgten die Pläne zu einem Börsengang der Siemens-Tochter Healthineers für gute Stimmung bei Anlegern. Zur Analyse