DAX: Durchbruch oder erneutes Abprallen?

Mittwoch, 19.10.2016 08:15 von

Werbung
Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


DAX: Durchbruch oder erneutes Abprallen?

Insgesamt ist eine Auflösung der seit nunmehr zehn Wochen andauernden „Pattsituation“ zwischen Bullen und Bären weiterhin nicht in Sicht. Die Tatsache, dass die Konsolidierungs-/Korrekturbewegung bisher über die Zeit- und weniger über die Kursachse läuft, ist jedoch zumindest als Teilsieg der Bullen zu werten, denn diese wussten ein stärkeres Abrutschen des Index trotz des ungünstigen zyklischen Umfelds bis dato zu verhindern. Dennoch sehen wir die kritische Phase noch nicht als überstanden an. Insbesondere von Seiten der US-Börsen müssen Störfeuer einkalkuliert werden. Absteigende Hochpunkte im Dow und S&P 500, die sich bisher nicht entscheidend von ihren jeweiligen charttechnischen Schlüsselunterstützungen (18.000 und 2.120 Pkt.) nach oben absetzen können, geben noch kein Chartbild ab, welches „grünes Licht“ verheißt. Ein nachhaltiger Bruch dieser Marken würde nochmals eine empfindliche Abwärtswelle an den internationalen Aktienmärkten auslösen.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG



Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren




Unterstützen Sie uns bei der Wahl zum "Zertifikatehaus des Jahres" und bei der Wahl zum "Zertifikat des Jahres", in der die DZ BANK mit ihrem "Best of Basket Deutschland" (WKN: DZ8T19) nominiert ist.

Zertifikate Awards


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, ist das Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und gehört mehrheitlich denen, die direkt mit ihr zusammenarbeiten – den rund 1.000 Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland, die ihr angeschlossen sind. Die DZ BANK ist zudem die Zentralbank der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihr Auftrag ist es, die Geschäfte der vielen eigenständigen Genossenschaftsbanken vor Ort zu unterstützen und ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Dabei hat sich das Zusammenspiel aus dezentraler Kunden- und zentraler Produktkompetenz bestens bewährt. Die DZ BANK verfügt über eine ausgesprochen gute Bonität und ist einer der größten Anbieter für Zertifikate und Hebelprodukte in Deutschland. Hohe Standards bei der Produktentwicklung, in die die umfassende Expertise des mehrfach ausgezeichneten Research der DZ BANK einfließt, garantieren eine hohe Qualität der Produkte.
mehr