Informationsaustausch gegen Steuertricks von Unternehmen

Donnerstag, 22.09.2016 18:38 von

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland macht mobil gegen die Steuertricks von international agierenden Konzernen. Der Bundestag gab am Donnerstag grünes Licht für einen verstärkten Informationsaustausch zwischen den führenden Industrie- und Schwellenländern. Das Parlament billigte damit die Umsetzung einer internationalen Vereinbarung, die die Bundesregierung im Januar unterzeichnet hatte. Durch gegenseitige Berichte sollen die Steuerverwaltungen der beteiligten Staaten künftig leichter erkennen, wie einzelne Unternehmen legale Steuerschlupflöcher ausnutzen. Dadurch soll diese Form der Steuervermeidung effektiver als bisher bekämpft werden./ax/DP/stw