Top-Thema

05:49 Uhr
Verwaltungsgericht verhandelt im Abgas-​Skandal Klagen gegen KBA

Hat Singapore Airlines den Airbus A380 Jumbo-Jet auf dem Gewissen?

Freitag, 17.02.2017 12:00

Letzte Woche entschloss sich Singapore Airlines dazu, seine neuen Flugzeuge bei Boeing (WKN:850471) anstatt bei Airbus (WKN:938914) zu kaufen. Das Unternehmen unterzeichnete eine Absichtserklärung für 20 Modelle vom Typ 777-9 und 19 Modelle vom Typ 787-10. Diese sollten schon bald zu Festaufträgen werden. Singapore Airlines bekommt auch Optionen für sechs weitere Flugzeuge von jedem Typ.

Boeings Gewinn ist ein Verlust für Airbus und sein A350-Programm. Singapore Airlines ist mit 67 Festaufträgen der beste Kunde der beliebten Flugzeuge A350-900, hat aber noch keines der größeren Flugzeugklasse A350-1000 bestellt. Nun hat Singapore Airlines bei Boeing bestellt und wird wahrscheinlich nicht das größere…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.