Top-Thema

Explorationsbudget von 12 Mio. CAD vereinbart: ALX Uranium – Dension Mines steigt groß beim Uranprojekt Hook-Carter ein!

Donnerstag, 13.10.2016 10:56 von

Schon Anfang des Jahres hatten wir auf die außergewöhnlichen Chancen hingewiesen, die sich unserer Ansicht nach der kanadischen ALX Uranium (WKN A1402P / TSXv AL) auf deren Uranliegenschaft Hook-Carter im Athabasca-Basin bieten. Nun ist mit Denison Mines (WKN A0LFYS) offenbar auch ein wesentlich größerer Konkurrent auf das Filetstück unter den Projekten von ALX Uranium aufmerksam geworden und will sich einen Anteil von 80% an Hook-Carter sichern!

Übersichtskarte der Hook-Carter-Liegenschaft; Quelle: ALX Uranium

Übersichtskarte der Hook-Carter-Liegenschaft; Quelle: ALX Uranium

Die Hook-Carter-Liegenschaft liegt nämlich nicht nur im Gebiet von Patterson Lake South (PLS), sondern erstreckt sich sogar über die Fortsetzung des Patterson Lake-Korridors, in dem südwestlich von ALX unter anderem die Triple R-Lagerstätte von Fission Uranium (WKN A1T87E), die Arrow-Lagerstätte und die Bow-Zone von NexGen (WKN A1WZPW) sowie die Spitfire-Zone von Purepoint Uranium (WKN A0H0GT), Areva und Cameco liegen, und zwar in einer Entfernung von nur wenigen Kilometern zu den Grundstücken von ALX!

Denison Mines und ALX habe nun die endgültige Vereinbarung getroffen, dass Denison mit sofortiger Wirkung 80% an der gesamten Hook-Carter-Liegenschaft übernimmt und ALX dafür 7,5 Mio. Denison-Aktien erhält. Das entspricht aktuell in etwa 4,5 Mio. CAD! Darüber hinaus hat Denison zugestimmt, die ersten 12 Mio. CAD an Explorationsaufwendungen allein zu tragen, sodass ALX sich erst danach gemäß der verbleibenden 20%igen Beteiligung an Hook-Carter an den Kosten beteiligen muss!

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.