Eureka meldet Unternehmens-Update

Montag, 17.10.2016 09:20 von


EUREKA MELDET UNTERNEHMENS-UDPATE

Vancouver (British Columbia), 17. Oktober 2016. Eureka Resources Inc. (TSX-V: EUK) (Eureka oder das Unternehmen) freut sich, ein Update für seine Aktionäre und Interessensvertreter bereitzustellen.

Eureka verzeichnete in den vergangenen Monaten sowohl beim Lithiumprojekt Gemini (Gemini) als auch beim Goldprojekt FG (das Projekt FG) beträchtliche Fortschritte. Außerdem prüft das Unternehmen zurzeit potenzielle Erwerbe.

Lithiumprojekt Gemini

Abschluss vorbereitender Explorationsarbeiten - zu den wichtigsten Erfolgen zählen folgende:

- Umsetzung eines endgültigen Joint-Venture-Abkommens mit Nevada Sunrise Gold Corporation (TSX-V: NEV) (Nevada Sunrise)
- Auswahl von Bohrzielen
- Ausstellung einer Sanierungsgarantie
- Abschluss einer archäologischen Studie
- Erhalt der endgültigen Explorationsgenehmigung vom Nevada Bureau of Land Management

Das Explorationsprogramm für Gemini wird Schätzungen zufolge etwa 400.000 US-Dollar kosten. Eureka muss 50 Prozent (200.000 US-Dollar) zu diesen Kosten beitragen. Das Unternehmen ist im Begriff, eine Privatplatzierung von bis zu 3,5 Millionen Einheiten zu einem Preis von 0,10 Dollar pro Einheit durchzuführen, wobei jede Einheit aus einer Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant besteht. Jeder ganze Warrant berechtigt seinen Inhaber, innerhalb von zwei Jahren nach der Emission des Warrants eine weitere Stammaktie zu einem Preis von 0,15 Dollar zu erwerben. Es gibt keine Mindestanzahl der angebotenen Einheiten.

Die Einnahmen aus der Privatplatzierung werden für das Bohrprogramm bei Gemini verwendet werden. Der Zeitplan des Bohrprogramms hängt von der Verfügbarkeit eines Bohrgeräts und des erforderlichen Personals ab.

Eureka besitzt eine 50-Prozent-Beteiligung am Projekt Gemini, das sich im Westen des Lida Valley in Esmeralda County im Süden von Nevada befindet und etwa 40 Kilometer (26 Meilen) von der einzigen produzierenden Lithiummine Nordamerikas bei Silver Peak entfernt ist. Gemini umfasst zurzeit 247 Seifenschürfrechte mit einer Größe von insgesamt 4.940 Acres (2.000 Hektar). Das Projekt Gemini befindet sich in einem flachen Wüstenbecken, das zwei interpretierte Unterbecken beherbergt und eine ähnliche geologische Beschaffenheit aufweist wie das Clayton Valley. Im Rahmen jüngster geophysikalischer Arbeiten bei Gemini wurden leitfähige Zonen beschrieben, die als Solehorizonte interpretiert werden, die das Unternehmen mittels Bohrungen zu erproben plant.

Im August 2016 gewährte Nevada Sunrise dem Unternehmen Advantage Lithium Corp. (TSX-V: AAL) (Advantage) im Rahmen einer fünf Lithiumkonzessionsgebiete, einschließlich Gemini, umfassenden Transaktion eine Option auf den Erwerb einer 50-Prozent-Beteiligung an Gemini. Nach der Ausübung der Option durch Advantage würde Nevada Sunrise seine 50-Prozent-Beteiligung an Gemini an Advantage abtreten und eine Lizenzgebühr in Höhe von zwei Prozent für die 50-Prozent-Beteiligung von Advantage am Projekt behalten. Eureka wird eine 50-Prozent-Beteiligung behalten und anschließend der Betreiber der Explorationen bei Gemini werden.

Goldprojekt FG

Abschluss des Explorationsprogramms 2016 und des Optionsabkommens - zu den bedeutsamen Erfolgen zählen folgende:

- Abstecken zusätzlicher strategischer Mineralschürfrechte
- Abschluss geophysikalischer Interpretationen
- Geochemische Explorationen nach den geologischen Interpretationen
- Abschluss eines Optionsabkommens mit Cararc Resource Corp. hinsichtlich der Weiterentwicklung des Projektes FG im Jahr 2017

Eureka ist seit 1982 im Besitz des Konzessionsgebiets FG (vormals: Frasergold). Bislang wurden hier vom Unternehmen, ASARCO, AMOCO und Hawthorne Gold Corp. insgesamt mehr als 15,0 Millionen $ in die Exploration investiert. Im Zuge der historischen Explorationen wurde eine gemessene und angezeigte Goldressource im Umfang von 376.000 Unzen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,776 g/t Gold (Cutoff-Wert von 0,5 g/t Gold) und eine abgeleitete Goldressource im Umfang von 634.900 Unzen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,718 g/t Gold (Cutoff-Wert von 0,5 g/t Gold) beschrieben. Die Mineralisierung wurde über eine Streichlänge von 3 Kilometern abgegrenzt. Es besteht Potenzial für zusätzliche Mineralisierungen entlang der Streichlänge von über 10 Kilometern. Nähere Informationen zur Goldressource entnehmen Sie bitte dem Fachbericht mit dem Titel NI 43-101 Technical Report, Frasergold Exploration Project, Cariboo Mining Division, dated July 27, 2015, der auf SEDAR oder der Webseite des Unternehmens verfügbar ist.

Beginn von Projektprüfungen hinsichtlich Erwerbe
Das Management, technische Berater und Geologen des Unternehmens sind im Begriff, mehrere Projekte hinsichtlich potenzieller Ergänzungen des Portfolios zu prüfen.

John R. Kerr (P.Eng.) wurde vom Unternehmen für diese Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 bestellt. Er hat die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und freigegeben.

Weitere Informationen zu Eureka finden Sie auf der Webseite des Unternehmens, www.eurekaresourcesinc.com, und unter www.sedar.com oder erhalten Sie über Michael Sweatman, President und CEO, oder Bob Ferguson per E-Mail an info@eurekaresourcesinc.com oder unter der Rufnummer (604) 449-2273.
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die eine deutliche Abweichung der eigentlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Gelegenheiten von den in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken können.Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich der geplanten Finanzierungen, Ziele und zukünftigen Explorationspläne des Unternehmens beim Projekt Gemini und beim Projekt FG; der Kosten in Zusammenhang mit den geplanten Explorationsprogrammen des Unternehmens; sowie des Geschäfts und der Betriebe des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vernünftig sind, aber dennoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche und soziale Ungewissheiten; Rechtstreitigkeiten; rechtliche, umweltbezogene und andere juristische, behördliche, politische oder wettbewerbsbezogene Entwicklungen; Verzögerungen oder die Unfähigkeit, Genehmigungen des Board oder der Behörden zu erhalten; sowie andere Angelegenheiten, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zusätzlichen Risiken werden in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens beschrieben, die auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, vernünftig sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gelten und keine Gewährleistung abgegeben werden kann, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeitrahmen bzw. überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und ist auch nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten - weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse -, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
 
Die in Vancouver ansässige Eureka fokussiert sich seit seiner Firmengründung in 1981 auf die Exploration und Erschließung seiner Natural Resource-Liegenschaften. Das Vorzeige-Projekt ist dabei das FG-Projekt (früher genannt „Frasergold“), welches sich 100 Kilometer östlich von Williams Lake, BC, befindet.