Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Fed-​Optimismus hievt Nasdaq 100 auf Rekordhoch

Bankbilanzen verhelfen der Wall Street zur Eröffnung ins Plus

Freitag, 13.01.2017 16:40 von

Drei US-Großbanken, JP Morgan, Bank of America (Bank of America Aktie) und Wells Fargo, haben Zahlen vorgelegt. Diese fielen mehrheitlich positiv aus, was die Wall Street beflügelte. Der Dow Jones näherte sich wieder den 20.000 Punkten.

Quartalsbilanzen von US-Großbanken haben zum Wochenschluss für Auftrieb an der Wall Street gesorgt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,3 Prozent im Plus bei 19.945 Punkten. Damit näherte er sich auch wieder der noch nie erreichten Marke von 20.000 Stellen. Der breiter gefasste S&P-500 stieg 0,3 Prozent auf 2276 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,4 Prozent auf 5570 Punkte.

Die Aktien von Bank of America kletterten 1,5 Prozent. Das Geldhaus schaffte angesichts eines guten Handelsgeschäfts im Zuge der Börsenrally nach dem überraschenden Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl einen deutlichen Gewinnsprung. Wells Fargo (Wells Fargo Aktie) macht der Skandal um Phantomkonten weiter zu schaffen. Dennoch gewannen die Papiere 1,6 Prozent an Wert. Die Anteilsscheine von JPMorgan legten 1,5 Prozent zu. Der Trump-Sieg bescherte der größten US-Bank einen deutlichen Ergebnisanstieg.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.