Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

28.05.17
GESAMT-​ROUNDUP 2: G7-Gipfel endet im Streit mit Trump - Nur Mini-​Kompromisse

Bank of East Asia-Aktie mit Kursverlusten

Donnerstag, 18.05.2017 07:14 von

Am Aktienmarkt notiert die Aktie der Bank of East Asia derzeit leichter. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 3,68 Euro.

Für Inhaber der Bank of East Asia ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist aktuell einen Kursrückgang von 3,55 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 14 Cent. Die Bank of East Asia-Aktie kostet zur Stunde 3,68 Euro. Gegenüber dem Hang Seng liegt der Anteilsschein der Bank of East Asia damit im Hintertreffen. Der Hang Seng kommt derzeit nämlich auf 25.294 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,17 Prozent. Das Wertpapier der Bank of East Asia hatte am 15. Februar 2017 mit einem Kurs von 4,16 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 16. Juni 2016. Seinerzeit war die Aktie lediglich 3,11 Euro wert. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie der Bank of East Asia noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 1,08 Euro erreichte das Wertpapier am 16. Juni 2016.

Die Bank of East Asia (BEA) ist eine international tätige Bankgesellschaft. Das Unternehmen verwaltet eines der größten Netzwerke ausländischer Banken in China und besitzt eine aktive Präsenz in Südostasien, Großbritannien und Nordamerika. Mit mehr als 150 Standorten stellt das Unternehmen die größte unabhängige Bank in Hong Kong dar.