Top-Thema

22:50 Uhr
ROUNDUP 2: Union drückt aufs Tempo und will rasche GroKo-​Sondierungen

Aktie von T-Mobile US: Kurs steigt nur geringfügig

Donnerstag, 07.12.2017 18:55 von ARIVA.DE

Wenig Kursbewegung zur Stunde bei der T-Mobile US-Aktie. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 62,31 US-Dollar.

Der Kurs der Aktie von T-Mobile US zeigt sich gegenwärtig kaum verändert im Vergleich zu der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Derzeit steht nur ein Wertanstieg von 0,31 Prozent an der Kurstafel. Das entspricht einem Zuwachs von 19 Cent. Der Preis für das Papier liegt aktuell bei 62,31 US-Dollar. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von T-Mobile US mit dem vergleichsweise unbewegten Kurs nicht so gut da. Der NASDAQ 100 liegt zur Stunde um 0,55 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 6.327 Punkte.

Das Unternehmen T-Mobile US

T-Mobile US bietet seinen Kunden die klassischen Mobilfunkservices und-netze, wozu auch die neuen, schnelleren 4G und 4G LTE Netzwerke zählen. Nach der Fusion mit MetroPCS Communications agiert das Unternehmen unter den Marken T-Mobile und MetroPCS. Angeboten werden verschiedene Arten von Mobilfunkverträgen, die je nach Nutzung für Handys oder für Tablets angepasst werden können. T-Mobile US setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 37,2 Mrd. US-Dollar um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,46 Mrd. US-Dollar.

So sehen Analysten die T-Mobile US-Aktie

Die Aktie von T-Mobile US wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für T-Mobile US nach einem angekündigten Aktienrückkaufprogramm von 82 auf 77 US-Dollar gesenkt, aber die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Das Rückkaufvolumen von 1,5 Milliarden Dollar (Dollarkurs) erscheine angesichts der Kapitalstärke des Mobilfunkunternehmens moderat und dürfte nur ein erster Schritt sein, schrieb Analyst Brett Feldman in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel reflektiere vor allem die geringere Wahrscheinlichkeit einer Übernahme oder Fusion nach dem geplatzten Deal mit Sprint.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für T-Mobile US nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 US-Dollar belassen. Der angekündigte Aktienrückkauf im Volumen von 1,5 Milliarden Dollar lasse noch genügend Raum für ähnliche Aktionen, schrieb Analyst John Hodulik in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom scheine sich auch im laufenden vierten Quartal sehr stark zu entwickeln.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

6.395 $
+0,17%
Nasdaq 100 Chart
63,83 $
+0,55%
T-Mobile US Chart