Würde Warren Buffett Metro-Aktien kaufen?

Freitag, 14.10.2016 11:47

Warren Buffett mag Einzelhandelskonzerne. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway besitzt 53,6 Millionen Walmart (WKN:860853)-Aktien und 4,3 Millionen Anteile an Costco Wholesale (Stand: 05/2016).

Könnte sich Buffett daher auch für die Metro (WKN:725750) interessieren? Anhand von vier typischen Buffett-Kriterien, dem Wettbewerbsvorteil, dem Management, der Rentabilität und des Eigenkapitals, möchte ich versuchen, dieser Frage auf den Grund zu gehen.
Der Wettbewerbsvorteil
Buffett kauft ausschließlich Unternehmen, die Wettbewerbsvorteile haben. Daher habe ich mir angeschaut, ob die Metro über solche verfügt.

Den ersten habe ich bei Metro Cash & Carry, dem Selbstbedienungsgroßhandel der Metro, gefunden. Dieser Geschäftsbereich richtet sich an gewerbetreibende Kunden wie Restaurants oder Hotels.

Der Wettbewerbsvorteil: Metro Cash & Carry ist im Bereich Abholgroßmärkte…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.