Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

WDH: Ölpreise legen deutlich zu - Statement von Saudi-Arabien erwartet

Montag, 05.09.2016 11:38 von

(Wiederholung: Im ersten Satz wurde der Wochentag berichtigt.)

LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag im Vormittagshandel um rund zwei Dollar (Dollarkurs) noch oben geschossen. Spekulationen über ein gemeinsames Vorgehen von Saudi-Arabien und Russland im Kampf zur Stützung der Ölpreise sind laut Händlern für die deutlichen Kursgewinne verantwortlich. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg auf 48,93 US-Dollar. Das waren 2,07 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI kletterte um 1,70 Dollar auf 46,14 Dollar.

Saudi-Arabien hat für 11.30 Uhr offiziell eine "bedeutsame" Stellungnahme angekündigt. Der saudische Energieminister Khalid Al-Falih will die Stellungnahme am Rande des G20-Teffens in China verlesen. Laut Medienberichten geht es um ein gemeinsames Vorgehen von Saudi-Arabien und Russland zur Stützung der Ölpreise. Am Wochenende hatten Saudi-Arabien und Russland ihren Willen zur Zusammenarbeit bekräftigt, blieben jedoch Details zu einer möglichen Einigung schuldig./jsl/tos/stb