US-Anleihen starten wenig verändert

Montag, 12.09.2016 15:15 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Am Markt für US-Staatsanleihen haben sich am Montag die starken Verluste der vergangenen Handelstage vorerst nicht fortgesetzt. Im frühen Handel hielten sich die Kurse kaum verändert. Händler sprachen von einem vergleichsweise ruhigen Wochenauftakt. Es stehen keine Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Im weiteren Tagesverlauf könnten aber noch Aussagen von US-Notenbankern für neue Impulse am amerikanischen Rentenmarkt sorgen.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 29/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,78 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 99 17/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,21 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere standen ebenfalls unverändert bei 98 13/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,67 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 5/32 Punkte auf 97 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,38 Prozent./jkr/bgf/stb