Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

25.03.17
ROUNDUP: Gesundheitsgesetz gescheitert - Trump will sich Steuerreform zuwenden

SPD will Familientarif für alle Eltern im Steuerrecht

Dienstag, 10.01.2017 11:43 von

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will Eltern mit einem Familientarif unabhängig vom Trauschein steuerlich entlasten. "Eine steuerliche Kinderkomponente soll allen Eltern nutzen, ob verheiratet, unverheiratet oder alleinerziehend", heißt es in einer Vorlage für die am Donnerstag beginnende Fraktionsklausur der Sozialdemokraten, aus dem die "Passauer Neuen Presse" (Dienstag) zitierte.

Wer bisher vom Ehegattensplitting profitiere, könne das auch weiterhin tun. Kritiker sehen in dieser Möglichkeit zum Steuersparen für Eheleute eine Bevorzugung verheirateter Eltern und einen Nachteil für Frauen, die ermutigt würden, nicht oder wenig zu arbeiten.

Weiter will die SPD Kindergeld und Kinderzuschlag zusammenführen und ein nach Einkommen und Zahl der Kinder gestaffeltes Kindergeld einführen./ted/DP/stb