Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

ROUNDUP/Aktien New York: Ölpreise und Konjunkturdaten treiben an

Mittwoch, 05.10.2016 17:07 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Steigende Ölpreise und positive Konjunkturdaten haben am Mittwoch die Anleger am US-Aktienmarkt zu Käufen animiert. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann zuletzt 0,46 Prozent auf 18 252,85 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,33 Prozent auf 2157,59 Zähler zu. Für den von Technologiewerten dominierten Nasdaq 100 ging es um 0,36 Prozent auf 4877,12 Punkte nach oben.

Die US-Auftragseingänge für die Industrie waren im August besser ausgefallen als von Volkswirten prognostiziert. Auch Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssektor waren erfreulicher als gedacht. Enttäuschende Arbeitsmarktdaten des privaten Jobdienstleisters ADP gerieten schnell in den Hintergrund.

Jüngste Sorgen, dass Notenbanken künftig eine straffere Geldpolitik anpeilen könnten, schwächten sich ebenfalls ab und auch der weitere Höhenflug der Ölpreise sorgte bei Marktteilnehmern für Erleichterung. In den USA gingen die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche überraschend zurück.

Energie- und Ölwerte legten im Zuge der Ölpreis-Rally zu: ExxonMobil und Chevron (Chevron Aktie) gewannen im Dow-Index 0,66 beziehungsweise 1 Prozent. Im S&P 500 verteuerten sich die Titel des Ölfelddienstleisters Halliburton um 2,33 Prozent. Für ConocoPhillips (ConocoPhillips Aktie) ging es um 2,40 Prozent aufwärts.

Quartalszahlen gab es zur Wochenmitte von Monsanto (Monsanto Aktie). Der US-Saatguthersteller dämmte vor der Rekordübernahme durch den deutschen Bayer-Konzern seinen Verlust ein. Auf den Aktienkurs wirkte sich dies nur wenig aus, er legte um 0,30 Prozent zu. Die Monsanto-Papiere werden derzeit vor allem von der anstehenden Übernahme bewegt.

Für die Twitter-Aktien ging es um mehr als 4 Prozent nach oben. Am Markt kursieren weiterhin Gerüchte über mögliche Kaufinteressenten für den Kurznachrichtendienst.

Am Vorabend hatte zudem Micron kurz nach Börsenschluss seinen Zwischenbericht abgegeben. Die Titel des Halbleiterkonzerns rückten am Mittwoch um zuletzt 1,63 Prozent vor./ajx/das