Pressestimme: 'Stuttgarter Zeitung' zu Diskussion über die Sicherheitslage

Donnerstag, 13.10.2016 05:35 von

STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Zeitung" zu Diskussion über die Sicherheitslage:

"Rechtsstaatlich ist es nicht akzeptabel, wenn sogar anerkannte Asylbewerber dauerhaft damit rechnen müssen, ohne konkreten Verdacht jederzeit vom Verfassungsschutz überprüft zu werden, so wie das einigen in der Union anscheinend vorschwebt. Das machte jeden Flüchtling zum Verdächtigen auf Lebenszeit."/DP/jha