Top-Thema

23:39 Uhr -0,73%
Obama blockiert Aixtron-​Übernahme durch Unternehmen aus China

Noch zu wenige Jobangebote für Menschen mit Behinderungen

Donnerstag, 01.12.2016 05:49 von

ERFURT (dpa-AFX) - Hunderte Firmen in Thüringen kommen ihrer Beschäftigungspflicht für schwerbehinderte Menschen bisher nicht nach. Wie sich das Jobangebot für Menschen mit Handicap verbessern lässt und Berührungsängste abgebaut werden können, will die Landesarbeitsagentur am Donnerstag (9.30 Uhr) in Erfurt zeigen. Vorgestellt werden sollen auch Fördermöglichkeiten für Unternehmen, die Behinderte einstellen. Dabei geht es auch um die Kampagne der Bundesagentur für Arbeit "Voll im Beruf - voll im Leben".

Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten sind verpflichtet, mindestens fünf Prozent ihre Arbeitsplätze mit Schwerbehinderten zu besetzen. Alternativ können sie eine Ausgleichsabgabe zahlen./ro/DP/tos