Top-Thema

15:16 Uhr +0,26%
Linde und Praxair starten neuen Anlauf zur Mega-​Fusion - Büchele geht

Geht der US-Dollar-Höhenflug zu Ende?

Donnerstag, 15.09.2016 06:00

Börsengehandelte Indexfonds eignen sich nicht nur, um Aktienindizes abzubilden. Auch bei Währungen haben sich bestimmte Produkte während der vergangenen Jahre bewährt. Die derzeitige Situation des US-Dollars könnte entsprechende ETFs für Anleger interessant machen. Wie die Experten von Vontobel berichten, könnte sich die seit 2014 anhaltende Stärke des US-Dollar dem Ende nähern. „Zum ersten dürften die Auswirkungen des Pro-Brexit-Votums das Bruttoinlandprodukt der Europäischen Union voraussichtlich nur mit maximal 0,5 Prozentpunkten belasten. Zum zweiten scheine angesichts der zuletzt enttäuschenden US-Einkaufsmanagerindizes die geldpolitische Unterstützung für den Greenback wegzufallen. Zum dritten werde die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) den Euro voraussichtlich nicht länger schwächen“, so die Analysten von Vontobel.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.