Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:59 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax steigt trotz schwachem ZEW-Index über 12 200 Punkte

EU verspricht Verbrauchern große Ersparnis durch Stromsparauflagen

Dienstag, 08.11.2016 13:36 von

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Energiesparauflagen für Haushaltsgeräte könnten Verbrauchern eine jährliche Ersparnis von bis zu 490 Euro bei den Stromkosten bringen. Diese Zahl nannte die EU-Kommission am Dienstag vor der Vorstellung ihrer Pläne zur sogenannten Ecodesign-Richtlinie.

Der Austausch alter Geräte könnte der Industrie bis zu 55 Milliarden Euro Umsatz bringen, rechnet die Brüsseler Behörde weiter vor. Zudem könnte die Umsetzung helfen, fast die Hälfte der Energiesparziele und ein Viertel der erhofften Verringerung von Klimagasen bis 2020 zu erreichen.

Was sie im Einzelnen vorhat, wollte die Kommission am Dienstagnachmittag vorstellen. Schon vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker kleine Alltagsgeräte wie Toaster und Haartrockner von den Auflagen ausnehmen will. Damit will Juncker dem Eindruck von Brüsseler Regulierungswut entgegentreten./vsr/DP/stb