Top-Thema

18:51 Uhr
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Deutsche Börse: Gericht will weiter gegen Vorstandschef Kengeter ermitteln

Montag, 23.10.2017 19:58 von dpa-AFX

ESCHBORN (dpa-AFX) - Rückschlag für die Deutsche Börse in der Kengeter-Affäre: Das Frankfurter Amtsgericht wolle weiter gegen Vorstandschef Carsten Kengeter ermitteln und habe eine Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldzahlung abgelehnt, teilte der Konzern am Montagabend überraschend mit. Bei den Ermittlungen geht es unter anderem um den Vorwurf des Insiderhandels./stb/gl