Top-Thema

15:18 Uhr -0,84%
VW-​Vorstände zahlten Reisekosten zurück - Kurswechsel bei Firmenjets

Deutsche Bank belässt HSBC auf 'Hold' - Ziel 579 Pence

Donnerstag, 24.11.2016 10:49 von

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die HSBC-Aktie nach dem ersten Herbstbericht von Großbritanniens Schatzmeister Philip Hammond und nach der Brexit-Entscheidung auf "Hold" mit einem Kursziel von 579 Pence belassen. Die während des Sommerberichts 2015 angekündigte Bankensteuer (Bank Levy) sei bekräftigt worden, schrieb Analyst David Lock in einer am Donnerstag vorgelegten Studie zu britischen Banken. Ergänzt worden sei zudem, dass im Jahr 2021/22 die Bankensteuer-Einnahmen wieder sinken sollen. Standard Chartered und HSBC wären am stärksten betroffen gewesen, wenn dies herausgezögert worden wäre./ck/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.