Top-Thema

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer

Donnerstag, 15.09.2016 08:28 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Donnerstag etwas schwächer in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,07 Prozent auf 163,42 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,03 Prozent.

Die Anleger hielten sich vor der Veröffentlichung zahlreicher US-Konjunkturdaten am Nachmittag eher zurück, hieß es aus dem Handel. Amerikanische Wirtschaftsdaten stehen derzeit besonders im Fokus, da sie wichtige Hinweise auf die Entwicklung der Geldpolitik der US-Notenbank Fed liefern könnten. Veröffentlicht werden unter anderem Umsatzdaten aus dem Einzelhandel, Stimmungsdaten aus der Industrie und die Erzeugerpreise.

Außerdem steht eine Zinsentscheidung der Notenbank in Großbritannien auf dem Programm. Nachdem die Bank of England aber erst zuletzt mit einer Lockerung der Geldpolitik auf das Brexit-Votum reagiert hatte, wird am Markt nicht mit weiteren Maßnahmen gerechnet./jkr/stb