Top-Thema

24.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

DAX-FLASH: Enttäuschende US-Daten drücken Index ins Minus - Eurokurs erstarkt

Donnerstag, 01.09.2016 17:01 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Enttäuschende US-Konjunkturdaten haben den Dax am Donnerstagnachmittag belastet. Die im August überraschend eingetrübte Stimmung in der US-Industrie drückte den deutschen Leitindex zuletzt um 0,59 Prozent auf 10 530,33 Punkte nach unten. Auch der US-Leitindex Dow Jones Industrial rutschte in die Verlustzone.

Im Gegenzug schüttelte der Eurokurs seine Verluste ab und legte zuletzt auf 1,1186 US-Dollar zu. Die Gemeinschaftswährung profitierte davon, dass die aktuellen US-Daten Erwartungen an bald steigende Zinsen in den USA dämpften. Niedrige Zinsen begünstigen zwar Aktien gegenüber festverzinslichen Wertpapieren. Allerdings verschlechtert ein starker Eurokurs die Aussichten deutscher Exporteure außerhalb der Eurozone./gl/he