Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Bausoftwarespezialist Rib Software erhöht mit neuem Joint Venture Gewinnprognose

Montag, 12.09.2016 06:31 von

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Bausoftwarespezialist Rib Software (RIB Software Aktie) erhöht nach der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens seine Ergebnisprognose. Im laufenden Jahr soll das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) nun zwischen 27 und 32 Millionen Euro betragen, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Montag mitteilte. Zuvor hatten die Stuttgarter 20 bis 25 Millionen Euro angepeilt.

Im Vorjahr hatte das Unternehmen bereinigt um Währungs- und Sondereffekte ein Ebitda von 20,9 Millionen Euro erzielt. Die Umsatzprognose des Konzerns 2016 bleibt mit 90 bis 100 Millionen Euro bestehen (VJ 82,1 Mio).

Der Konzern geht ein neues Joint Venture mit einem gleichberechtigten Auftragsfertiger ein und investiert dazu 60 Millionen US-Dollar. In dem Gemeinschaftsunternehmen soll eine international tätige web-basierte Plattform für das Management und die Kostenkalkulation von Bauprojekten entstehen.

Rib Software liefert dazu Software im Rahmen eines Lizenzvertrages der sogenannten iTwo-Software für rund 45 Millionen Dollar (Dollarkurs)./men/zb