Top-Thema

Außenminister Steinmeier spricht bei Hamburger China-Konferenz

Donnerstag, 24.11.2016 05:49 von

HAMBURG (dpa-AFX) - Die zweitägige Konferenz "China meets Europe" geht am Donnerstag in der Handelskammer Hamburg zu Ende. Zum Abschluss spricht der deutsche Außenminister und designierte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu den rund 500 Teilnehmern. Ebenso dabei sind Jyrki Katainen, Vizepräsident der EU-Kommission und die chinesische Vizepremierministerin Liu Yandong.

Die Konferenz berät über die Vertiefung der Beziehungen zwischen China und Europa unter den veränderten Bedingungen des Welthandels. Die chinesische Regierung hat das Wachstum verlangsamt und richtet mehr Aufmerksamkeit auf den Binnenmarkt. Zudem haben der Brexit und die Ankündigung einer protektionistischen Handelspolitik durch den gewählten US-Präsidenten Donald Trump noch unabsehbare Auswirkungen auf die künftigen globalen Handelsbeziehungen./egi/DP/zb