Ad hoc: Bastei Lübbe AG veräußert Mehrheit der Geschäftssparte Räder

Donnerstag, 24.11.2016 17:45

Bastei Lübbe AG  / Schlagwort(e): Verkauf
 
 24.11.2016 17:39
 
 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
 durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach Artikel 17 MAR Bastei Lübbe AG veräußert Mehrheit der Geschäftssparte Räder Köln, 24.11.2016. Der Bastei Lübbe AG hat heute einen Vertrag zum Verkauf der Mehrheit an der Geschäftssparte Räder unterzeichnet. Konkret ist geplant, zum Jahresende 100 Prozent der Anteile an Räder im Rahmen eines Asset Deals in eine neue GmbH einzubringen. Im Detail ist ein mehrstufiger Verkaufs- und Beteiligungsprozess geplant. Zunächst wird gemeinsam mit der MBH Mamisch Beteiligungsholding GmbH die Räder GmbH mit Sitz in Bochum gegründet. An der neuen GmbH wird die Bastei Lübbe AG 20 Prozent halten, die MBH Mamisch Beteiligungsholding 80 Prozent. Die neue Räder GmbH kauft der Bastei Lübbe AG alle Markenrechte und 100 Prozent der Assets an der Geschäftssparte Räder ab. Der Kaufpreis hierfür beträgt 14,1 Mio. Euro, der entsprechende Kapitalnachweis liegt der Bastei Lübbe AG vor. Die MBH Mamisch Beteiligungsholding GmbH mit Sitz in Grünwald wird zu 100 Prozent privat von Herrn Tarek Mamisch gehalten. Der Aufsichtsrat der Bastei Lübbe AG hat die Pläne zum Verkauf bereits abgesegnet. Der Vertrag steht noch unter zwei aufschiebenden Wirksamkeitsvorbehalten. 24.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Bastei Lübbe AG Schanzenstraße 6 - 20 51063 Köln Deutschland Telefon: 02 21 / 82 00 - 0 Fax: 02 21 / 82 00 - 1900 E-Mail: investorrelations@luebbe.de Internet: www.luebbe.de ISIN: DE000A1X3YY0, DE000A1K0169 WKN: A1X3YY, A1K016 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------