Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN !

Beiträge: 23
Zugriffe: 1.544 / Heute: 2
Suess MicroTec S. 13,55 € +0,28%
Perf. seit Threadbeginn:   -37,84%
 
Ceyoniq
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Medion 17,456 € -0,03%
Perf. seit Threadbeginn:   -56,09%
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Nase
Nase:

ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN !

 
13.01.00 17:23
#1
Die Zeiten, in denen wir mit Neuemissionen bombardiert wurden und keiner
wusste, wohin mit dem Geld, wünschte ich mir die Zeit, die wir gerade haben.
Und jetzt merke ich : So schlecht war die Zeit doch nicht.
Nicht Neuemissionen waren das Problem, sondern das Umfeld und die Laune, die
sehr schlecht war und jeder Anleger schon zitterte, hat er an Kauf von Aktien gedacht. Nun würde ich mal sagen, dass wieder Zeit ist, dass
neue und frische Aktien auf den Markt kommen.
Ein Grund ist auch, dass ich fast alle Unternehmen am Nemax sehr gut durch-
studiert habe und ich sie schon besser kenne als meine eigene Mutter.
Deshalb : LOS....EMITTIERT !!

Gruss
Nase
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! furby
furby:

Hi Nase, stimmt schon, aber zwei gute Neuem./Monat wär mir genug

 
13.01.00 17:49
#2
schön wieder von Dir zu hören. Hast Du's schon gelesen, Kicky hatte Dich letztens lobend erwähnt...(voller Sehnsucht, (kicky verzeih mir))

Ok, Nase, wenn  Du schon alle Werte hier besser als Deine eigene Mutter kennst, dann will mal gerne Deinen Rat, zu einigen Werten, damit's dir hier nicht zu langweilig wird.

W.E.T.: der chart ist ein Trauerspiel, glaubst Du die werden als Autozulieferer gegenüber Internet- und Medienwerten eine Chance haben in diesem Jahr haben? (siehe der andere thread hier in der Nähe)

Wer von den Dreien wird Deiner Meinung nach bei geringstem Risiko die größten Chancen für 2000 haben: Intershop, Broadvision oder Fanatstic (ich weiß, es ist eine andere Branche)?

Als weitere Kandidaten für meinen Wiedereinstieg nach der Korrektur Ende Januar plane ich Singulus, Medion sicher und zwei aus: Quiagen, CyBio, IDS Scheer, Easy, SER, ConSors oder AAP.

Mein Analagehorizont ist langfristig mit möglichst geringem Risiko. Meinst Du mir fehlt ein wichtiger Wert auf der Watchlist?

Vielen Dank für Deine Einschätzung, furby

ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! short-seller
short-seller:

Hi Nase ! Deine Sehnsucht ist bald gestillt. Hier die ersten Termin.

 
13.01.00 17:55
#3
31.01: Comtelco (aus der Schweiz), Zeichnungsfrist (ZF) 25.-28.1.00
01.02: Visionix (Israel), ZF 24. - 27.01.00
01.02: CTS Ticketvermarktung, ZF 26. - 28.01.00
02.02: Popnet, ZF 25. - 28.01.00

Alle obigen Neuemissionen gehen an den NM. Außerdem haben sich schon jetzt 10 weitere AG's für den Februar angekündigt.

Interessant (ich bin nicht vom Unternehmen überzeugt, bin aber mal auf das neue Auktionsverfahren gespannt) wird am 09.03.00 das going-public von Trius (NM, Umsatz in 98 2,6 Mio. DM) werden. Die Aktien können vom 21.02. - 03.03.00 gezeichnet werden. Details werden am 26.01. bekannt gegeben. Nun zum Auktionsverfahren: "Nach Schluß der Frist erhalten alle Interessenten, ausgehend vom höchsten Gebot, eine Zuteilung bis das Emissionsvolumen ausgeschöft ist. Die Höhe des niedrigsten Angebotes, das noch zum Zuge kommt, bestimmt den Ausgabepreis."

Viel Spaß und Erfolg in einem neuen Mega-Emsissionsjahr wünscht

Short-Seller

P.S. Ich glaube daß uns die Masse der Neuemissionen wieder schneller zum Hals raushängt, als uns lieb ist.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

NEUEMISSIONEN

 
13.01.00 18:04
#4
Wäre in der tat schön, wenn die Neuen genau in eine Korrekturphase hineinemittiert würden, dann wäre der Anfangs-Hype nicht so schlimm und man könnte die Dinger gemütlich zu vernünftigen preisen einsammeln.

Gruss
Scavenger

P.S.: Im Lichte der AOL-TWX Fusion empfehle ich jedoch auch, u.a. über LDIG, IATV und WAVO nachzudenken...
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! furby
furby:

Hi Scavenger & short seller & alle anderen

 
13.01.00 18:15
#5
ich freue mich übrigens, wenn Ihr alle Eure Meinung zu meiner obigen Watchlist kundtun könntet, -auch wenn's nicht ganz zum Thema Neuemissionen paßt.

Gruß furby
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Nase
Nase:

Hi Furby...

 
13.01.00 18:24
#6
...nein, den Beitrag von Kicky habe ich leider nicht gelesen, werde es
aber gleich tun. Ja, ich weiss, ich habe mich lange nicht mehr gemeldet,
aber ich war auf Geschäftsreise und muss am Montag wieder weiter.

So zu Deinen Fragen :

W.E.T. : Ein Unternehmen, das die Anleger nie enttäuscht hat und heute
        wieder gute Zahlen präsentiert hat. Nur wäre meiner Meinung nach
        W.E.T. am Geregelten Markt besser aufgehoben. Ich würde nicht
        mehr kaufen, ist nämlich schon sehr gut bezahlt und wirklich
        neues bringt sie eigentlich nicht mehr.

Intershop, Broadvision und Fantastic sind Unternehmen, die vieeeelll zu
teuer sind...schon von Anfang an. Auch wenn sie stark gestiegen sind, ich
war niemals traurig, dass ich nicht dabei war. Dafür habe ich Aktien im Depot, bei denen ich wenigstens weiss, warum sie steigen.

Singulus ist zu teuer geworden, warum bist Du nicht schon früher eingestiegen, als der Kurs vor sich hindümpelte ?

Bei Medion wurde übertrieben, würde ich nicht mehr kaufen.
Quiagen kaufen...ein toller Wert mit noch viel Potential.
Cybio...Mini-Unternehmen, das viel zu teuer ist.
IDS Scheer...DAS Software-Unternehmen, das jeder im Depot haben sollte.
EASY SOFTWARE...ich würde IDS vorziehen.
SER...die Story ist ausgelaugt.
Consors...Bekommt Konkurrenz von Comdirect, würde halten, aber auf keinen
Fall mehr kaufen.
AAP...ein toller Wert, die Story stimmt...würde kaufen.

So Furby...meine Finger brennen schon.
Trotzalledem muss Du natürlich selber entscheiden...

Gruss
Nase


ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Merlin
Merlin:

Hi Nase...

 
13.01.00 18:27
#7
Bei allem Respekt: Ich weiß nicht welches Verhältnis Du zu Deiner Mutter hast, aber Aktien gibt es am NM reichlich und da braucht es fast Jahre, bist aus dem oberflächlichen Maldiezahlenanschauen in eine tiefe Kenntnis der Aktien wird.

Jedenfalls enttäuscht mich Deine Aussage. Ich gehe jede Wette mit Dir ein, daß Du mit den heute am Markt notierten Werten ein Portfolio aufbauen könntest, daß alle Neuemissionen in Grund und Boden performt. Die Frage ist nur: Welches sind diese Werte???

Um Deine etwas vollmundige Aussage zu testen (und Dir die Möglichkeit zu schaffen, mein Posting Lügen zu strafen) biete ich Dir an, drei Werte meines existierendes Portfolio zu analysieren (aber bitte so präzise und detailreich wie Du die Psychologie Deine Mutter analysieren würdest).

Hier sind die Werte:

AT+S
Systematics
Hancke+Peter

Wer weiß, vielleicht entsteht bei genauem Hinsehen zwischen Dir und meinen Aktien ja sogar eine Art Ödipus-Komplex, schließlich ist das Verhältnis eines Sohnes zu seiner Mutter immer weitaus spannender als viele denken.

Magische Grüße,
Merlin
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! aztec
aztec:

Hi Furby, schon wieder ich

 
13.01.00 18:38
#8
Denk doch mal über CE Comp als Alternative zu SER und Easy nach. Z.B. die adhoc vom 10.01. über die Zusammenarbeit mit SVC. Und Charttechnik.
Bei Biotech steh ich auf MWG, wenn auch sehr teuer. Die Begründung hab ich neulich schon mal gepostet, falls es Dich interessiert (unter "leidende Biotechwerte"-ekelalfred).
Von AAP bin ich voll und ganz überzeugt.
Singulus gefällt mir zunehmend besser als Steag, obwohl ich Steag halte.

Gruß AZTEC
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! furby
furby:

Danke Nase

 
13.01.00 18:49
#9
Insbesondere bei Medion und Intershop (Fantastic und Broadvision natürlich auch) stimme ich Dir zu, daß die Werte recht teuer sind. Ich würde hier nur zuschlagen, wenn's die von mir herbeigesehnte Korrektur/Konsolidierung im Januar am NM gibt. Danach werden die Werte immer noch viel genug kosten. Es gibt sehr viele Entäuschungen am NM und daher werden solide Qualitätswerte sehr teuer bezahlt. Wo hie die KGV-Grenzen des Unvernünftigen sind wird im Nachhinein nächstes Jahr leichter zu beurteilen sein.

Singulus halte ich noch nicht für teuer, angesichts deren regelmäßig untertreibenden Prognosen. Für mich hat Singulus etwa das Bewertungspotential von Aixtron, mit dem Haken, daß Singulus noch mehr Wettbewerber um sich hat.

ConSors als Bank finde ich mäßig. Als Aktie dürfte es die Direktbank mit der expansivsten Europastrategie sein, daß dürfte dem Kurs auftrieb verleihen. Die Aufnahme von Reto Franciani oder so ähnlich ins Management sehe ich auch positiv. Natürlich wird comdirekt aber ebenfalls am NM attraktiv sein, dan schon die 4.te Direktbank am NM.

IDS Scheer dürfte das vertrauenswürdigste Management des NM überhaupt haben, so wie die mit der Informationspolitik wegen Holzmann vorgegangen sind. Die Performance zuletzt war auch nicht schlecht, nur leider ohne mich.

AAP verwirrt mich etwas. Der IR-Mensch scheint ein euphorischer Optimist zu sein, da er im Dezember ständig tolle News ankündigte, die dann teils nicht kamen und zum andern Teil uninteressant waren. Ich habe Zweifel ob die für Sommer diese Jahr angekündigte Fusion/Aquisition wirklich so bald kommen kann, wenn bis jetzt offenbar (laut Interview bei Interstoxx) alles noch reichlich unkonkret ist. Es ist also dieser etwas zu euphorische Stil, der mich stört.  AAP hat natürlich ein nett niedriges KGV und die auf dieses Jahr verschobenen Auftragsabwicklungen dürften über 4 Monate für gute Zahlen sorgen.

CyBio könnte ab heute abgehen, da die Greenshoe-Leine an heute nicht mehr existiert. Aber billig ist CyBio natürlich schon jetzt nicht mehr.

Tja und in Singulus war ich früher eingestiegen vor etwa 19 Monaten, der Fehler war mein Austieg 1999 vor Weihnachten.

Gruß furby
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! short-seller
short-seller:

Hallo furby. Ein bischen spät, aber doch noch.

 
13.01.00 22:48
#10
Hier mal meine Einschätzung zu Deiner Watchlist.

WET: Teile die Meinung mit Nase. Viele andere Autozuliefer hatten auch das Problem, daß Ihre Margen zu transparent für die Kunden wurden. Ist der Kunde zu mächtig, kann er halt den Preis drücken.

Intershop (KGV 467), Broadvision (KGV 698) und Fantastic (Marktkapitalisierung 2,542 Mrd., 3-Monatszahlen: 17,8 Mio. USD und 33 Mio. USD VERLUST !!) sind für mich einfach jenseits von gut und böse und dürften in der nächsten starken Konsolidierung heftig nachgeben.

Singulus ist im Moment zu gut gelaufen, die Vorabzahlen hatten wie bekannt den Sprung verursacht. Jetzt fehlt einfach die Fantasie. SNG hat derzeit ein KGV von 50. Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt eher Steag kaufen. Die haben ein KGV von 40 und müssen ihre Zahlen noch präsentieren (dürften zum dritten mal über den Erwartungen liegen). Auch gefällt mir hier Kurs im Moment ganz gut. Ist nämlich das gleiche Spielchen wie vorletze Woche bei SNG.

Medion: Ich würde erst mal abwarten, bis das erste Spekujahr rum ist am 26.02.. Könnte mir vorstellen, daß nach dieser Steigerung viele ihre Gewinne mitnehmen werden.

Quiagen ist einem KGV von 128 auch recht heftig bewertet, aber dennoch interessant, würde aber mal eine Konsolidierung abwarten.

Cybio: Gerade weil im Moment alle auf dem Wert rumhacken würde ich den kaufen. Evotec ist im Moment halt der Favorit.

IDS ist als IT-Dienstleister schon ganz gut gekommen. Aber als Langfristanlage bestimmt ein interessanter Titel (rein emotionsmäßig).

Easy: Bin zu skeptisch für die Branche. Ich denke die Zahlen werden nicht berauschent sein (Ich weiß, die meisten denken nicht so)

SER: Die gesamte Branche hat schlechte Zahlen geliefert. Ich denke fürs letzte Quartal wirds nicht besser werden.

Consors: Für mich der wachstumsträchtigste Disk-Broker. Langfristig sicher ein Kauf. Die Verpflichtung von Reto, nach dem Tod von Schmidt bringt bestimmt gute Connections.

AAP: Habe ich mich nicht beschäftigt, daher keine Meinung.

Grüße

Short-Seller
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! furby
furby:

Danke short-seller auch für Deine Meinung; re aztec

 
13.01.00 23:08
#11
Hi short-seller: mit den irrsinigen Bewertungen einiger von mir genannter Werte hast Du, wie auch schon Nase erwähnte, natürlich recht. Ich will ja auch noch eine niedrigere Bewertung, also einen Kursrutsch, vor einem Investment abwerten, so es ihn geben wird.

Zu WET, glaube ich, daß die eine ziemlich gute Zuliefereposition inne haben, da sie Weltmarktführer sind. Abhängig von ihrer prozentualen Weltführerschaft (genaues weiß ich hierzu auchn nicht) könnten sie eine höhere oder geringere Marge verlangen.

Zu Consors: ich wußte gar nicht das jemand verstarb. Aber vermutlich meinst Du den Vater von Matthäus Schmidt, dem die Schmidt Bank gehörte.

Hi aztec: Du schon wieder. Schön mal wieder von dir zu hören. Du liegst vermutlich mit CE Computer und MWG genauso richtig oder falsch wie ich mit meinen recht teuren interessanten Kandidaten. Beides sicher gute Werte, habe ich keine Zweifel, - wir brauchen wohl beide erst mal ne ordentliche Korrektur bis wir uns diese Luxus-NM-Werte leisten können.

Gruß furby  
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Kicky
Kicky:

Ich bewundere Eure fundierten Stellungnahmen

 
13.01.00 23:16
#12
zu Singulus weise ich daraufhin dass die Bildzeitung der Börsianer,die Eurams,einen Bericht brachte in dem sie Steag und Singulus verglich,wobei klar wurde,dass Singulus allein in der Lage ist die mehrfach wiederverwendbaren DVD ´s herzustellen und Steag sich die Maschinen dafür erst besorgen muss.Dies wurde vor einiger Zeit in einem Thread hier bestätigt.
Und zu SER verweise ich wieder auf besagtes Blatt vom letzten Sonntag(das ich immer am Sonntagmorgen lese).Da stand ein Artikel mit Interview mit dem Manager von SER,worin dieser ein sehr gutes Ergebnis versprach beim nächsten Quartalsbericht.
Ich freue mich,das Ihr alle wieder da seid!
                   mfG Kicky
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! short-seller
short-seller:

Hi Furby ! (Antwort wegen Consors Schmidt / Ergänzung Steag)

 
14.01.00 00:04
#13
Ne ich hatte mal einen winzigen Bericht in der Zeitung (nicht Bild !-*würg* )und drei gigantische Todesanzeigen von dem jüngeren Schmidt (war so um die Mitte bis Ende 30 - genaues Alter hatte ich mir nicht gemerkt). Das ist aber schon so gut 1-2 Monate her. Erinnerungsgemäß wars ein Autounfall. Ich denke daß das auch nicht groß Publik gemacht werden sollte. Oder hatte der ältere Schmidt noch einen Sohn der im Unternehmen (bzw. bei der Schmidt-Bank) tätig ist ?

Zu Steag hatte ich vor kurzem einen Bericht gelesen, in dem stand daß man die CDR-Maschinen relativ leicht umrüsten könnte. Was da dran ist weiß ich nicht, bin halt kein Techniker. Was mir im Moment nur zu bedenken gibt sind die Dauerempfehlungen von allen Seiten für Singulus. Steag wird im Moment halt nicht beachtet. Meine besten Erfahrungen hab ich aber immer gemacht, wenn ich das Gegenteil der derzeitigen Stimmung getan habe. Am liebsten kaufe ich unbeachtet Werte (bzw. unbeliebte Branchen) um sie dann in der nächsten Euphorie zu verkaufen. Bei den meisten Aktien bin allerding langfristig engagiert aber ein bischen Trading muß einfach sein, sonst kommt Langeweile auf.

Grüße

Short-Seller
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! furby
furby:

Hi short seller, Hi kicky

 
14.01.00 09:52
#14
Zum Vergleich Singulus/Steag war die at-stoxx Analyse von vor ein paar Wochen hier unter Ariva abrufbar die beste. Singulus, schnitt dabei unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten deutlich besser ab (besserer Gewinn, deutlich weniger Fixkosten - Personal). Achtung: die Konklusion dieser Analyse war total daneben (siehe meine Analystenschelte hier bei Ariva). Short seller, ich gebe Dir aber insoweit recht, daß es derzeit so aussieht, daß Steag im Vergleich zu Singulus zunehmend billiger wird und unattraktiv auch keineswegs ist, so daß sich irgendwann auch bei Steag ein Investment lohnen würde.

Hi Kicky: das SER-Interview in der letzte EamS mit dem VV von SER las ich auch. Deine Zusammenfassung ist korrekt, es wurde wieder Optimismus verbreitet. Mein Gefühl danach war aber nicht so besonders. (Keine weiteren Aquisitionen mehr geplant; EIS soll angeblich geeignet sein, für SER den gesamten  US Internet-Markt zu öffnen, ist für mich eine klare Übertreibung; letztes Jahr war ein "einmaliger Ausrutscher", klingt wie die Ausrede eines kleinen Jungen, dem keine konkretere Antwort einfiel und der die Sache schnell verdrängen möchte; und schließlich eine defensive Umsatzprognose aber schon wieder eine offensive Gewinnprognose). Mir sind solche stilistischen Dinge recht wichtig. Andererseits sieht der SER chart wirklich nach Aufholpotential aus.

Gruß furby  
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:48
#15
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:50
#16
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:51
#17
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:53
#18
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:55
#19
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 10:57
#20
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 11:03
#21
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger
Scavenger:

Hi Furby et al.

 
14.01.00 11:14
#22
Zu Furbys Liste:
Aus Deiner Liste erscheinen mir von der Positionierung im jeweiligen Markt und von den Wachstumsaussichten im Markt her die Werte Quiagen und IDS am vielversprechensden. Bei Quiagen kenne ich die Produkte ein wenig (Kollegen in meinem Laden benutzen sie), ist aber extrem teuer, würde ich nur in einer Korrektur kaufen. Bei IDS ist der teilweise Link mit SAP ein guter Punkt, die Frage ist der internationale Konkurrenzdruck.

Noch was allgemeines:
Meine fundamentale Analyse basiert auf der Untersuchung der Wertschöpfungsketten in einem bestimmten Bereich, z.B.
Silizium -> Wafer -> Chips (+ Andere Bauelemente) -> Boards -> Endprodukte.
Mir scheint, dass gerade im Bereich Endprodukte die Konkurrenz sehr schell und hart ist, wenn sich kein Monopol (Microsoft) etabliert. In dieser Kette interessieren mich z.B. Süss, ATS, ADI, TSCM, die sich alle hervorragend positioniert haben.
ZUM ERSTEN MAL HABE ICH SEHNSUCHT NACH NEUEMISSIONEN ! Scavenger

Sorry, dr ARIVA-Server spinnt! o.T.

 
#23


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Suess MicroTec SE Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 828 Neue Süss Microtec A1K023 zum 12.09.11 DoppelD Juliette 11.08.17 10:58
  13 Aktuelle Adhocs und meldepflichtige News jack303 youmake222 11.02.15 23:19
7 404 Ist Suess Microtec wirklich nur 1,35 € wert ? Bruckner Prince of Darkness 20.08.13 00:57
    Süss kaffeesachse01   25.10.12 18:02
  2 Löschung Dicki1 Dicki1 29.04.12 10:45