Zeichnung bei ComdirektBank

Beiträge: 7
Zugriffe: 1.946 / Heute: 1
Carl Zeiss Medite. 31,55 € -0,69% Perf. seit Threadbeginn:   -9,86%
 
Zeichnung bei ComdirektBank jamtotal
jamtotal:

Zeichnung bei ComdirektBank

 
14.03.00 11:58
#1
möchte bei Comdirekt nur eine Neuemission zeichnen.

Lycos
Asclepion-Meditec
Telesens

welche ist besser?

PS: wieviel ist die Bookbuildingspanne von Asclepion-Meditec AG
Bei ComdirektBank steht die Spanne zwischen  EUR  24,00  bis 37,50.
Aber bei anderem ist die Preisspanne 24-29EUR.
wieviel eigentlich???    
Zeichnung bei ComdirektBank Fellmann
Fellmann:

bei Asclepio-Meditec AG wurde aufgrund der hohen Nachfrage die B.

 
14.03.00 12:12
#2
Spanne auf 37,50 Euro angehoben. Aus diesem Grund werde ich den Wert nicht zeichnen. Quelle: Anruf bei der Comdirectbank

Gruß Fellmann
Zeichnung bei ComdirektBank Cheyenne
Cheyenne:

Asclepio-Meditec: im Geschäftsjahr 98/99 eine Umsatzsteiegerung .

 
14.03.00 13:33
#3
Vorjahr, im laufenden jahr wird mit einem Umsatzanstieg um 32% auf 45 Mio. gerechnet. Medizintechnik wird ja gerade stark gesucht. Wahrscheinlich erbeuten wir wohl sowieso keine Aktien...  
Zeichnung bei ComdirektBank Urmele
Urmele:

Asclepion.

 
14.03.00 14:52
#4
habe ich selber auch gezeichnet, da gute Zeichnungsgewinne zu erwarten sind. Macht Euch aber keine Hoffnung, daß die tollen Sachen, die in der EuamS vorgestellt wurden, auch wirklich so schnell entwickelt werden können bzw. tatsächlich auch so schnell funktionieren. Laserbehandlung als Chirurgie oder in der Dermatalogie möglich, an Zähnen jedoch nur eingeschränkt -> dauert 3x so lange wie der normale Bohrer, alte Füllungen können nicht entfernt werden (braucht man also trotzdem den Bohrer) und jetzt das wichtigste: Die Krankenkassen übernehmen die Behandlung nicht!!!
Gruß
Urmele
Wer's nicht glaubt, kann sich ja selbst informieren vom 30.7.-2.8. in Brüssel (7th Congress of the International Society for Lasers in Dentistry).
Zeichnung bei ComdirektBank furby
furby:

Lycos, Asclepion und Telesens sind alle nicht empfehlenswert

 
14.03.00 14:58
#5
In der heutigen SZ waren zu allen drei hübsch kritische Berichte. Wenn's um Zeichnungsgewinne geht, würde ich die nehmen, bei der die Graumarktpreise am höchsten sind. Ggf. Lycos. Kein Wert ist aber langfristig interessant.

Gruß furby
Zeichnung bei ComdirektBank Al Bundy
Al Bundy:

Hier noch ein paar Infos zu Asclepion:

 
14.03.00 15:02
#6
Asclepion-Meditec AG

 Wkn: 531370
 Tel: 0049(0)3641 - 653006
 Fax: 0049(0)3641 - 653448
 Branche: Medizintechnik
 Straße: Prussingstraße 41
 PLZ/Ort: 07745 Jena
 Land: Deutschland
 Email: going.public@asclepion.com
 Url: www.asclepion.com
 Börsensegment: Neuer Markt
 Aktien: 3,6 Mio. Inhaberaktien
 Bookbuilding: 14.03.2000 - 20.03.2000
 Greenshoe: 400.000 Aktien
 Range: 24 - 29 Euro
 Konsortialführer: Commerzbank
 Konsortium: DG Bank
 Besonderheit: Bevorrechtigte Zeichnungsmöglichkeit
 Erster Handelstag: 22.03.2000

Asclepion-Meditec AG [08.03.2000 22:04:42]
Umsatz 1998/99 (zum 30.09.): + 30 % auf rund 34 Mio. Euro (Vorjahr: 27 Mio.
Euro)
Gewinn (EBIT) 1998/99 (zum 30.09.): 3 Mio. Euro

Pressekonferenz: 13. März 2000

Hotline: +49 (0180) 500 34 08

Besonderheit: Aktionäre der Deutschen Effekten- und Wechselbeteiligungs AG
erhalten die Möglichkeit für je drei gehaltene Aktien eine Asclepion-Aktie
bevorrechtigt zu zeichnen. Die DEWB-Aktien befinden sich zum überwiegenden
Anteil in den Händen der Jenoptik AG.

Gründung: im Jahre 1995 aus einem Joint Venture der Nürnberger
Aesculap-Meditec mit der Jenoptik Medizintechnik

Die Asclepion AG sieht sich als führenden Anbieter von medizinischen
Lasersystemen. Ihren Einsatz finden die Laser u.a. in der Augenheilkunde.
Korrigiert werden können durch eine Hornhautbehandlung Fehlsichtigkeiten.
Daneben lassen sich Augenkrankheiten wie z. B. Grauer Star unproblematischer
behandeln als mit der bereits praktizierten Ultraschalltechnik. Ihren Einsatz
finden die Lasergeräte auch in der Dermatologie bzw. in der Kosmetik:
Entfernung von Falten, Narben, Tätowierungen oder der Haarentfernung
(Epilation). Bis heute wurden in über 60 Ländern rund 5.000 Lasersysteme
installiert.

In der Zahnmedizin finden die Lasersysteme ihre Verwendung bei der Behandlung
von Karies und Parodontose. Das Verfahren zur Kariesbehandlung werde derzeit
klinisch getestet. In den zu behandelnden Zahn wird zu Beginn ein kleines
Loch gebohrt. Anschließend wird eine Substanz injiziert. Durch die
Laserbestrahlung entwickelt das Medikament seine Eigenschaft zur Abtötung der
Bakterien. Die Füllung wird dann wiederum durch den Lasereinsatz gehärtet.
Die Anwendung in Arztpraxen sei für das nächste Jahr eingeplant. Weltweit
seien derzeit rund 1000 Lasersysteme im Einsatz.

Die angebotenen Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung sowie aus dem
Bestand der Jenoptik-Venture-Capital-Tochter Deutsche Effecten- und
Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB). 89,5 Prozent der Anteile werden
derzeit von der DEWB gehalten. Dieser Anteil soll auf 29 Prozent reduziert
werden. Das Management beabsichtigt keine Anteile abzugeben. Free Float: rund
64,5 %.

Die Mittel aus dem Börsengang sollen insbesondere in die Forschung und
Entwicklung sowie den Ausbau der Marktpositionen in den USA und Japan
fließen. Über 20 Prozent der 190 Beschäftigten sind im Bereich Forschung und
Entwicklung eingesetzt.
_______________________________________

Für mich ein Wert mit Zukunftsperspektiven.
Wie bei Lycos Europe habe ich auch hier meinen Lottoschein abgegeben.

Al grüßt
Zeichnung bei ComdirektBank turbine

Re: Zeichnung bei ComdirektBank

 
#7
Hallo Fellmann, ist es denn möglich innerhalb der Zeichnungsfrist plötzlich die Bookbuilding-Spanne zu verändern? Was ist, wenn ich den Zeichnungsauftrag "billigst" aufgegeben habe mit der Information, daß ich maximal 29 Euro zu berappen habe?  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Carl Zeiss Meditec Forum