Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogra mm? o.T.

Beiträge: 6
Zugriffe: 319 / Heute: 1
SER Systems kein aktueller Kurs verfügbar
 
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. Katjuscha
Katjuscha:

Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T.

 
07.06.00 15:59
#1
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. hartmoney
hartmoney:

Re: Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm?

 
07.06.00 16:04
#2
Ist doch schon im dosierten Maß im Gange!!Sie brauchen doch nur ihren Kurs über 40 Euro halten ,am Besten im Bereich von 40-46 Euro,und dann wenn der Markt bald mal wieder mitspielt ,gehts wieder locker über die 50 er Schwelle.
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. harryzocker
harryzocker:

Ich wills hoffen-seufz!!!

 
07.06.00 18:53
#3
Habe gestern SER nachgekauft, nachdem ich mit Stop-Loss bei 50 rausgekegelt wurde. Gebe zu die euphorischen HV-Berichterstattungen und das Reinhardt-Kursziel haben mich beeindruckt. Heute habe ich schon wieder Bauchschmerzen. Warum diese ungeheure Volatilität? Es scheint "noch" kein Vertrauen bei den Großinvestoren da zu sein! Hoffentlich werden die Gewinnreihen erreicht, ansonsten geht mit Reinhardt die ganze Ser baden.  Wir Kleinaktionäre haben Investitionsziel und Zeitraum aufgrund sehr begrenzter Mittel abzuwägen. Nichts zu verdienen, so wie letztes Jahr bei Ser wird nicht mehr akzeptiert. Dieses posaunte trotzige Kursziel wirkt auf mich fast schon erpresserisch. Wünsche dem Reinhardt und uns Anlegern und natürlich Brainware alles Gute.

Gruß Harry
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. Bandit
Bandit:

Zum SER Aktienrückkaufprogramm

 
07.06.00 21:02
#4
SER hat das Programm reglementiert.
Hier die Passage aus von der HV 99 , die das Programm ermöglicht:

11. Ermächtigung des Vorstands zum Erwerb eigener Aktien

                    Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluß zu fassen:

                    Die Gesellschaft wird bis zum 31.10.2000 ermächtigt, eigene Aktien bis zu
                    zehn vom Hundert des derzeitigen Grundkapitals zu erwerben. Der
                    Gegenwert für den Erwerb einer Aktie darf fünf vom Hundert des
                    Börsenkurses nicht unterschreiten und den Börsenkurs nicht um mehr als
                    fünf vom Hundert überschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs im Sinne der
                    vorstehenden Regelung gilt der Mittelwert der Einheitskurse für die Aktien an
                    der Frankfurter Wertpapierbörse – Segment Neuer Markt – während der
                    letzten fünf Börsentage vor dem Erwerb der Aktien.

                     

                    Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats, eine

                    Veräußerung der erworbenen eigenen Aktien in anderer Weise als über die
                    Börse oder durch Angebot an alle Aktionäre vorzunehmen, wenn die
                    erworbenen eigenen Aktien zu einem Preis veräußert werden, der den
                    Börsenpreis von Aktien der Gesellschaft gleicher Ausstattung zum Zeitpunkt
                    der Veräußerung nicht wesentlich unterschreitet. Ein wesentliches
                    Unterschreiten wird angenommen, wenn der Abschlag vom Börsenkurs 5 %
                    übersteigt. Diese Ermächtigung beschränkt sich auf insgesamt höchstens
                    zehn vom Hundert des Grundkapitals der Gesellschaft. Als maßgeblicher
                    Börsenkurs im Sinne der vorstehenden Regelung gilt der Mittelwert der
                    Einheitskurse für die Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse – Segment
                    Neuer Markt – während der letzten fünf Börsentage vor dem Erwerb der
                    Aktien.

                    Der Vorstand wird weiter ermächtigt, die eigenen Aktien mit Zustimmung
                    des Aufsichtsrats ohne weiteren Hauptversammlungsbeschluß einzuziehen.


Nach so starken Steigerungen wie in den letzten Tagen durfte SER heute nicht kaufen, morgen sollte es möglich sein.

Grüße
Bandit  
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. Bandit
Bandit:

Finanzen Neuer Markt : SER Systeme interessant m.T. SER -> ariva

 
07.06.00 21:08
#5
07.06.2000
     SER Systeme interessant
     Finanzen Neuer Markt


     Aktienexperten vom Börsenbrief Finanzen Neuer Markt halten die Aktie der SER
     Systeme AG (WKN 724190) für nicht zu teuer.

     Als „nicht angemessen bewertet“ stufe die Unternehmensleitung von SER den
     Aktienkurs des Unternehmens ein und habe deshalb einen Aktienrückkauf
     angekündigt.

     Der größte europäische Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen und
     Workflow-Lösungen plane für die zweite Jahreshälfte den Verkauf neuer
     Produkte.

     Trotz des Ergebnisrückgangs im ersten Quartal um 28,2% auf 2,986 Mio. € halte
     SER an den Planzahlen für das Gesamtjahr fest. Der Umsatz solle auf 220 Mio.
     € und der Jahresüberschuss 18,5 Mio. € ansteigen.

     Der kurzfristige Abwärtstrend sei durchbrochen worden und bei 35 € habe sich
     zudem eine gute Unterstützung ausgebildet, so die Analystenmeinung.
Wo bleibt denn das SER-Aktienrückkaufprogramm? o.T. Katjuscha

Komme gerade von viel zu kurzem OASIS-Konzert und dann sehe ic.

 
#6
dann müßte nach euren Aussagen, bei SER morgen ja etwas passieren. Na ja vielleicht kriege ich die Kosten des Konzerts wieder rein.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SER Systems Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 SER Systeme - US News m.T. SER -> ariva Bandit kriskrost 25.05.15 14:52
  6 wann beginnt der nächste Zock? dreyser Investisseur 08.09.11 18:59
2 117 die neue geldruckmaschine ajemi axel1234 31.08.11 17:43
  139 Ser System- Neue Meldung? steffi13 CaptainMaulwuerfel 19.01.11 19:02
  49 PUSH Push schon 9 % Plus mothy Atzetrader 26.10.10 01:47