Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab?

Beiträge: 5
Zugriffe: 954 / Heute: 1
IBM 160,02 $ +0,13%
Perf. seit Threadbeginn:   +39,15%
 
I-D MEDIA AG O.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab? Firefly
Firefly:

Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab?

 
29.05.00 17:08
#1
Die haben sich doch sonst immer ganz gut gehalten. 2stellige Verluste pro tag waren da eher selten.
Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab? MaMoe
MaMoe:

Zahlen am 17.Mai: 12 Mio Umsatz; 4,5 Mio Verlust ... sind wohl in Ungn.

 
29.05.00 17:25
#2
Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab? eyron
eyron:

vielleicht haben sich einige Avatare verselbständigt und gekündigt ;-)

 
29.05.00 17:26
#3
ich wunder mich aber auch
Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab? Firefly
Firefly:

Meinst Du DIESE Meldung?

 
29.05.00 17:29
#4
I-D Media steigert Umsatz um mehr
als 550% im ersten Quartal 2000

Die I-D Media AG hat ihre Wachstumsdynamik im 1. Quartal 2000
nachhaltig fortgesetzt. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz
von TDM 12.081. Der Umsatz im Berichtszeitraum des Vorjahres betrug
TDM 2.182, damit wurde eine Umsatzsteigerung von 553% erreicht. Das
Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT nach US-GAAP) lag
erwartungsgemäß bei TDM -4.569. Das Unternehmen investiert stark in
künftiges Wachstum und den strategischen Ausbau der
Unternehmensgruppe.

Die Umsatzentwicklung im 1. Quartal wurde von allen vier
Geschäftsbereichen getragen. Auf I-D Services entfiel der größte Teil
des Umsatzes in Höhe von TDM 10.096 gegenüber TDM 1.784 im
Vorjahreszeitraum.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das Geschäftswachstum ist die
Entwicklung der Mitarbeiterzahl. Sie erhöhte sich von 98 Ende März
1999 auf 338 Ende März 2000.

Mit einer deutlichen Verfünffachung des Umsatzes auf TDM 12.081
gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist es der I-D Media AG zu Beginn des
Geschäftsjahres gelungen, das Wachstum entsprechend den Planungen in
allen Unternehmensbereichen zu beschleunigen. Grundlage dieses
Erfolgs ist die konsequente Umsetzung der I-D Media-Strategie, als
e-business Operator ein breites Spektrum an Produkten und
Dienstleistungen anzubieten, die sich einer international steigenden
Nachfrage erfreuen.

Hervorzuheben ist die gemeinsame Gründung einer e-Bank mit der
Schweizer Bankengruppe Vontobel. Es wird ein hocheffizienter Verbund
von langjährigem Know-how im Internet entstehen, kombiniert mit
Qualität und Umfang der klassischen Dienstleistungen des gehobenen
Private Banking.

Aufgrund der ausgezeichneten Positionierung als europäischer
Player ist es der I-D Media AG gelungen, IBM für eine
zukunftsweisende Partnerschaft zu gewinnen. Gemeinsam werden
innovative e-business Lösungen für den Cyberspace entwickelt. Dazu
gehört die Konzeption neuer Softwaretools für den e-business Markt
und die partnerschaftliche Vermarktung von I-D Media Applikationen
wie "Cycosmos", der Software "LivingScreen" und IBM-Produkte wie "IBM
WebSphere".

Weitere Einzelheiten wird das Unternehmen heute auf der DVFA-
Analystenveranstaltung ab 11.00 Uhr in Frankfurt bekanntgeben. Der
Quartalsbericht steht unter www.i-dmedia.com als .pdf Datei
zum Download zur Verfügung.

Investor Relations-Kontakt:

Oliver Hornhardt E-Mail: oliver.hornhardt@i-dmedia.com

I-D Media AG Lindenstrasse 20-25 D-10969 Berlin Tel.: ++49 (030)
25 94 7 - 0 Fax: ++49 (030) 25 94 7 111
Wieso stürzt I-D Media die letzten tage so brutal ab? Der Nervöse

firefly, neu meldung fuer deine (meine) lieblingsaktie

 
#5
30.05.00 11:40: ANALYSE: LBBW stuft I-D Media AG von "Kaufen" auf "Akkumulieren" zurück

STUTTGART (dpa-AFX) - Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg haben die Aktien des Internet-und Multimedia-Dienstleisters I-D-Media von "Kaufen" auf "Akkumulieren" zurückgestuft. Die Analystin Iris Schäfer begründete dies in einer am Dienstag vorgelegten Studie mit dem derzeit schwachen Marktumfeld und der negativen Stimmung im Business-to-Comsumer Segment, welches I-D-Media mit der Cycosmos-Plattform anspreche. Aufgrund des Investitionsbedarfs für die europäische Expansion der Cycosmos-Plattform rechnet die Analystin im laufenden Jahr mit einem steigenden Verlust auf Konzernebene. Eine Kooperation mit IBM für die weltweite Vermarktung des Cycosmos-Systems dürfte nach ihrer Einschätzung im kommenden Jahr positive Umsatz- und Ertragsbeiträge liefern. Cycosmos ist laut Firmenangaben ein Online-Dienst zum Aufbau von Internet-Interessensgemeinschaften, so genannten "Communities-of-Interest". Die dabei gewonnen Nutzerprofile sollen zur personalisierten Produktvermarktung eingesetzt werden. Weitere Ertragszuwächse erwartet Schäfer bei ID-TV, einem digitalen 3-Zeichentrick und Video-Nachbearbeitungs-Studio./cs/kg


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IBM Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 125 IBM buy Finance123 TrapperKeeper 26.10.16 22:32
2 13 Sollte jetzt noch IBM gekauft werden? baer999 youmake222 27.10.15 22:35
6 67 Warren Buffett steigt bei IBM ein Jabl XL___ 27.10.14 19:39
  2 Die Faust und das Auge. AC-Service und Easy Software AG Administrator Zwergnase 13.09.12 19:38
11 54 IBM attackiert Microsoft am Client omega512 Pe78 19.01.12 23:00