+ VORSICHT, ALTAKTIONAERE DUERFEN KASSE MACHEN !

Beitrag: 1
Zugriffe: 1.944 / Heute: 1
ELMOS Semicond. 14,164 € -0,95% Perf. seit Threadbeginn:   -75,99%
 
+ VORSICHT, ALTAKTIONAERE DUERFEN KASSE MACHEN ! Nordman

+ VORSICHT, ALTAKTIONAERE DUERFEN KASSE MACHEN !

 
#1
+ VORSICHT, ALTAKTIONAERE DUERFEN KASSE MACHEN !

Vor potenziell kursdrueckenden Verkaeufen von Altaktionaeren sind
Anleger nur in der so genannten Lock-up-Periode geschuetzt. Am Neuen
Markt sind mindestens sechs Monate vorgeschrieben. Zwar ist mit dem
Ende der Haltepflicht laengst nicht gesagt, dass die Insider sich auch
zum Verkauf entscheiden. Es gibt aber eine Reihe von Indikatoren, die
ein Kassemachen der Altaktionaere wahrscheinlich machen.

So werden ein Management und Alteigentuemer, die schon beim
Boersengang viele Aktien verkauft haben, auch nach Ablauf des Lock-up
fuer Bargeld empfaenglich sein. Auch wenn eine Aktie sehr gut gelaufen
oder gar ueberbewertet ist, steigt die Verkaufslust.
Risikokapitalgeber bleiben zudem nicht lange in boersennotierten
Unternehmen engagiert und suchen den Ausstieg, um ihre Gelder wieder
in neue Startups zu stecken. Nach Beendigung der Lock-up-Periode
koennten auch Unternehmer, deren Geschaeftsidee nicht aufgegangen ist,
das sinkende Schiff verlassen. Ein weiterer Grund, Kasse zu machen:
Wenn die Aktie vor dem Boersengang schon lange im ausserboerslichen
Handel notiert wurde, haben sich viele Kleinaktionaere vorab
beteiligt. Ein Teil von ihnen ist sicherlich geneigt, auch einmal
Gewinne mitzunehmen. Und waren schliesslich nur drittklassige Banken
oder Makler im Emissionskonsortium des Boersenneulings vertreten,
sollten Anleger ebenfalls besser vor Lock-up-Ende verkaufen. Denn
Instituten, die keinen guten Ruf mehr zu verlieren haben, ist auch der
Kurs ihrer Emission egal.

In den naechsten Wochen laeuft die Lock-up-Periode fuer einige
Neuer-Markt-Unternehmen ab. Verkaeufe der Altaktionaere bei Phenomedia

(Lock-up endet am heutigen Montag), Comroad und Orad (16. Mai),
Brainpool (19. Mai) CyBio (23. Mai), 3U Telekommunikation (25. Mai),
Condomi und Baeurer (30. Mai) sind dann im Bereich der
Wahrscheinlichkaeit anzusiedeln. Moeglich aber eher unwahrscheinlich
sind dagegen Verkaeufe bei Balda (18. Mai), Tomorrow Internet (26.
Mai) und GfN (9. Juni). Zudem ist bei 26 weiteren Unternehmen zwischen
dem 27. Maerz und 15. Mai ebenfalls die Lock-up-Periode abgelaufen. Im
einzelnen handelt es sich dabei um Musicmusicmusic, Fantastic, Norcom,
Fabasoft, Pixelpark, Helkon Media, Elmos, Lipro Holding, Dialog
Semiconductor, Tiscon, Dino Entertainment, RealTech, Gauss, Digital
Advertising, Pandatel, Buch.de, SinnerSchrader, Plaut, ebookers.com,
Evotec, RT-Set, Secunet, Poet, Novasoft und Direkt Anlage Bank.

Zwar verweisen die Banken gerne darauf, dass sie die Pakete der
Altaktionaere nach Ende der Lock-up-Phase an grosse Fonds und andere
Institutionelle weiterreichen. Mitunter geht dieser Prozess aber nicht
marktschonend vonstatten. Privatanleger sind dann allzu oft doch die
Verlierer. Mein Rat daher: Sollten Sie in einem der genannten Werte
investiert sein, beobachten Sie die Kursentwicklung in der naechsten
Zeit genau und sichern Sie eventuell Ihren Bestand mit einem Stopp
Loss ab!

Kopiert aus NEMAX weekly vom 15.05.00
www.finanz-news.de
Michael Heimrich, Redaktion


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem ELMOS Semiconductor Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 364 Elmos Semiconductor Jorgos Dicki1 30.11.16 19:24
  198 Auf und nieder immer wieder. buran Dottore2000 26.11.15 11:02
2 61 ++ ELMOS mit Potenzial ++ moya Der_Held 20.03.13 15:57
  2 Kundenspezifische Sensorlösungen Dicki1 Dicki1 06.11.11 14:35
  7 Zu unbekannt ?! 200% mittelfristig möglich aktiensucher1 Jorgos 07.03.11 14:12