um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG!

Beiträge: 12
Zugriffe: 490 / Heute: 1
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! BWLer
BWLer:

um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloc.

 
01.06.00 12:34
#1
Das wird wohl nie aufhören der Kurs wird immer noch massiv gedrückt. Von 23 auf 21 mit einer Order, das war wieder das Förtsch Arschloch!!!
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! Dauberus
Dauberus:

So langsam kommst Du an den Nerv-Status von Sieger ran... o.T.

 
01.06.00 12:35
#2
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! AktiOnNow
AktiOnNow:

Förtsch hat verkauft - und ich gekauft. o.T.

 
01.06.00 12:39
#3
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! BWLer
BWLer:

Re: um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arsc.

 
01.06.00 12:40
#4
Förtsch hat immer noch ein paar Aktien, die er auf den Martkt schmeißt um sich zu rächen, dem muß endlich das Handwerk gelegt werden, regt Euch lieber über Förtsch auf!
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! Netpik
Netpik:

Re: um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arsc.

 
01.06.00 12:52
#5
ich will jetzt hier nicht den großen moralapostel spielen, aber
MUSS dieses vokabular hier eigentlich sein ?

um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! brokerageprofi
brokerageprofi:

Vielleicht war auch ich das!?

 
01.06.00 13:08
#6
Habe mich gestern schön eingedeckt und dann heute bei 23 Euro gegeben.

BWLer meinst du denn wirklich, daß der Kurs innerhalb von paar Tagen wieder auf 34 Euro kommt? Traden ist angesagt!!!


Gruß Brokerageprofi


PS: Du hast auch noch nicht auf meine Frage in deinem Thread von vorgestern geantwortet.
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! jole1
jole1:

Ich kann die Ausdrucksweise einiger Menschen nicht verstehen. Es kann

 
01.06.00 13:33
#7
doch nicht so schwer sein, sich ordentlich zu benehmen. Man kann auch mit normalen Worten seine Kritik loswerden, auch wenn sie nicht berechtigt ist. Jeder kauft und verkauft Aktien wie er es für richtig hält. Wenn sich alle nach einem Mann richten (Förtsch) kann dieser Mann nun wirklich nichts dazu. Wichtig ist, dass jeder seine Meinung vertritt und danach handelt. Bei der Börse kann keiner etwas garantieren. Ich z.Bsp. habe am Mittwoch früh meine Dreba Aktien verkauft, weil 2 schlechte Meldungen kamen! Dies war ein Fehler wie ich heute feststelle. Trotzdem würde ich nie andere dafür verantwortlich machen. Dies wäre ein ganz schlechter Stil. Schönen Feiertag und viel Glück!! Gruß Jole1
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! short-seller
short-seller:

Warum sollte Förtsch sich rächen und wofür ?

 
01.06.00 13:45
#8
Das macht wenig Sinn. Der Kerl hat doch nur Geld im Kopf. Im übrigen wird Förtschi nicht der einzige sein, der Net AG im Depot hat.

An sich gefällt mir das Papier immer besser. Vor allem nach den letzten Zahlen.

Immer positiv denken. Freut Euch wenn die Kurs unberechtigt fallen, das sind immer die sichersten und schönsten Einstiegskurse.

Grüße
Shorty

P.S. BWL'er bitte schluck mal ne Beruhigungstablette. Wenn man sich nicht selbst kontrollieren kann, wirkt das manchmal Wunder.
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! duckman
duckman:

Re: um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Ar.

 
01.06.00 14:17
#9
Könnt ihr mal bitte einen unwissenden aufklären wer Förtsch ist und wieso sich alle über den aufregen??
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! dutchy
dutchy:

BWLer. Jeder der nicht an NET@ag glaubt soll verkaufen und zwar sofo.

 
01.06.00 14:24
#10
es endlich dahin geht wo es hin gehört... gen norden.


Good Trades Dutchy

PS. Das gilt für BF aber auch für Dich
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! garfield
garfield:

Förtsch und BWLer

 
01.06.00 14:26
#11
Förtsch ist Herausgeber von der Aktionär und Fondsmanager von DAC. Ausserdem der Oberpusher dank 3SAT-Börse.

Kommentar zu BWLer: Deine Ausdrucksweise ist mehr als daneben. Reiß dich endlich zusammen und benimm dich hier bei ariva.

Gruß
um 11 Uhr wieder eine Riesenverkaufsorder von dem Förtsch Arschloch bei NET AG! Viola

Für BWLer zum Austoben:

 
#12
Premiere im VIP Board!

Am 7. Juni um 18 Uhr werden wir Ihnen und den Besuchern des Bertelsmann planet m-Pavillons auf der Expo 2000 unseren ersten interaktiven Live-Chat präsentieren. Dr. Stefan Immes, der Vorstandsvorsitzende unseres Depotwerts net@g, wird Ihnen Rede und Antwort im VIP Board stehen. Unser Börsenexperte Roger Peeters moderiert die Diskussion. Auch Ihn können Sie dann über seine Meinung zum Unternehmen und dessen künftigen Entwicklung befragen .
net@g entwickelt und vermarktet Internet-basierte Software-Lösungen zur Optimierung von Geschäftsabläufen. Der Schwerpunkt liegt auf Softwarelösungen, die sich an der strategischen Ausrichtung des jeweiligen Unternehmens orientieren. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette einbezogen und mit dem eBusiness verbunden. Die Softwarefamilie netC4 ist flexibel aufgebaut und hoch kompatibel.
Wir halten diesen Bereich für extrem wachstums- und renditestark. Ohne die Koordination der entsprechenden internen Abläufe dürfte kaum ein Unternehmen mit einer sinnvollen Internetstrategie aufwarten können.
Es lohnt sich, aktiv am Chat teilzunehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist lediglich ein Password, das Sie sich in allen unseren Boards unter www.platowbriefe.de besorgen können.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen