Ruhig Blut!!! Aussichten

Beiträge: 6
Zugriffe: 344 / Heute: 1
Ruhig Blut!!! Aussichten Dr. Feinfinger
Dr. Feinfinger:

Ruhig Blut!!! Aussichten

 
13.04.00 11:36
#1
Hi Leute,

Es gibt im Moment eine ganz einfache Erklärung für die miserablen Kursverläufe fast aller (!) aussichtsreicher Werte am Neuen Markt: Wer kauft denn von den langfristig orientierten Anlegern im Moment noch? Also ich warte im Moment einfach ab, bin aber auch immer noch satt im Plus (habe mein Depot kontinuierlich seit Sommer letzten Jahres aufgebaut und noch fast nichts verkauft, ich traue allen Werten noch immer erhebliches Potenzial zu).

Natürlich können Intraday-Zocker Kurse nicht beständig nach oben bringen, sie verkaufen ja schon wieder bei den kleinsten Gewinnen!!! Mich würde wirklich mal interessieren, ob Intraday-Trading sich wirklich lohnt (abzüglich aller Gebühren!). Es ist halt wie bei einer Urlaubspostkarte an die Lieben zuhause: Natürlich ist alles bestens, nur werden die Pleiten nicht erwähnt, schliesslich möchte man ja beneidet werden!

Kurzum: Neues Vertrauen in einen kontinuierlichen Aufschwung muss sich wieder bilden, dann steigen Langfristanleger erneut ein.
Vergesst bei allem Frust über die derzeitige Südausrichtung der Kurse nicht, dass die Rahmenbedingungen für die Börse insbes. in D nicht besser sein könnten, vor allen Dingen auf lange Sicht: Vor allem Junge haben erkannt, dass sich mit Hilfe der Börse ein hübsches kleines Vermögen aufbauen lässt, das einen weniger abhängig von der zukünftigen minimalen Rente macht.

Ich bin und bleibe zuversichtlich für den Jahresverlauf!

dr. feinfinger
Ruhig Blut!!! Aussichten Dr. Feinfinger
Dr. Feinfinger:

Re: Ruhig Blut!!! Aussichten

 
13.04.00 11:52
#2
hat dazu keiner eine Meinung?
Ruhig Blut!!! Aussichten cap blaubär
cap blaubär:

doch dein erzrivale und fernschachpartner

 
13.04.00 12:23
#3
sieht doch garnicht so übel aus das blaubärdepot hat zwar Federn gelassen aber sieht immer noch nett aus und warum sollen die blaubärwerte über nacht mies geworden sein macht doch keinen sinn,eingebunkert sind jetzt auch beinah alle Werte vom Wunschzettel von mir aus kanns also jetzt wieder hochgehen,einer noch Einwände dann bitte melden,sonst drücken wir gleich die oberen Knöpfe des Börsenfahrstuhls.
blaubärgrüsse
Ruhig Blut!!! Aussichten Fips
Fips:

Cap, ein Einwand noch

 
13.04.00 12:32
#4
bin mit dem Shoppen noch nicht fertig. Das aufziehen der Sprungtücher hat bei mir etwas länger gedauert und dummerweise habe ich meine Geigenkästen nicht gefunden.
Ruhig Blut!!! Aussichten Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: dr. feinfinger

 
17.04.00 00:08
#5
hi doc,
sehe das ganze etwas gemischt und bin soweit es ging in cash gegangen.
behalten hab ich nur, was dies jahr gewinn macht, einigermaßen solide bilanziert, und wo der kurs noch im verhältnis zu umsatz u. gewinn ist.
für den rest rechne ich mit ca. 60-80% verlust und erwarte den generalangriff der wellenzwerge für diese und nächste woche.

viele nm firmen haben sich angewöhnt das geld mit vollen händen auszugeben.
wem dieses jahr die kohle ausgeht, wird in dem sich verschlechterten umfeld
erheblich probleme bekommen.
in den staaten herrscht bei den hightechs momentan massenpanik, da werd ich einen teufel tun und mich der menge entgegenstellen.
abwarten und teetrinken ist die devise.

wenn sich der pulverqualm verzogen hat werden wir, so meine vermutung, einen
wechsel im Anlageverhalten sehen.
nachkäufer im abwärtstrend , "eine aktie ist gut wenn ihr kurs am tag 100% steigt", "ich weiß die Lottozahlen vom nächsten Montag",reine momentumanleger, werden bald aus dem markt gedränkt werden.
Ruhig Blut!!! Aussichten Wulfman Jack

Re: Ruhig Blut!!! Aussichten

 
#6
sorry das muß heißen,
für den rest meines depots erwarte ich
60-80% verlust. hört sich ein bisschen verrückt an, aber an dem "crash aus
dem nichts" sollte man unbedingt teilgenommen haben.
als ein dr. feinfinger sollte man das eventuell verstehen.

so long

Wulfman Jack


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen