Rofin Sinar

Beiträge: 18
Zugriffe: 1.984 / Heute: 1
WaveLight
kein aktueller Kurs verfügbar
 
FORTEC Elektron. 17,60 € -0,56%
Perf. seit Threadbeginn:   +134,67%
 
Siemens 112,15 € +2,61%
Perf. seit Threadbeginn:   +30,41%
Rofin Sinar Ellwood
Ellwood:

Rofin Sinar

 
13.01.00 08:57
#1
Erinnert sich noch jemand an meinen Tipp vom Jahresende?
Die werden dieses Jahr noch weiter abgehen.
Kursziel 15 EURO.

Rofin Sinar HiSpeed
HiSpeed:

Re: Rofin Sinar

 
13.01.00 09:02
#2

Rofin Sinar - Lasertechnologie Wkn: 902757

Rofin Sinar erblickt Licht am ende des Tunnels. Nach einem drastischen Kurseinbruch, aufgrund verblassender "Neuer Markt-Wechsel-Phantasien" und Probleme mit einem Zulieferer, hat die Aktie die Bodenbildung abgeschlossen und sieht rosigen Zeiten entgegen!

Die mittlerweile völlig unterbewertete Aktie (nach Börse Online unter Buchwert) hat wieder ihre innovationskraft bewiesen. In weniger als zwei Jahren hat Rofin Sinar den weltweit ersten serienreife diodengepumpten Laser entwickelt und hat damit eine Monopolstellung am Weltmarkt (A7).

Die Leistungsdaten sind überragend!!!
Der Wirkungsgrad wurde verdreifacht, die Strahlenqualität verdoppelt
und die Standzeiten um den Faktor 10 verlängert. Der Laserstrahl kann im
Gegensatz zu den CO2-Lasern in Glasfasern geführt weden, was einer Nutzung
im Bereich der Roboter zu Gute kommt.

Dieser Laser ist eine kleine Revolution im weitgefächerten Anwendungsbereich!!!


Rofin Sinar Ellwood
Ellwood:

Re: Rofin Sinar HiSpeed

 
13.01.00 10:00
#3
An HiSpeed

Genau, und die Möglichkeit in den NM diesen Sommer zu gehen ist realistisch
Rofin Sinar furby
furby:

Verdient Rofin Sinar eigentlich etwas? o.T.

 
13.01.00 13:33
#4
Rofin Sinar cap blaubär
cap blaubär:

Verdienen schon was,aber fürchte der Umzug in den NM bringt so.

 
13.01.00 13:41
#5
Rofin Sinar HiSpeed
HiSpeed:

Re: Rofin Sinar

 
13.01.00 13:57
#6
Bei dem Unternehmen hat die Phantasie des NM-Gangs bereits zum Abwärtstrend und Bodenbildung geführt. Der seit gestern begonnene starke Anstieg ist auf Fundamentals (u.a. neues Produkt) zurückzuführen. Der Kurs wird heute in den USA wahrscheinlich weiter steigen.

Ich glaube daher, daß hier eine große Chance mit geringem Anlagerisiko besteht.
Rofin Sinar furby
furby:

Das neue Produkt interessiert mich nicht

 
13.01.00 14:08
#7
Es gibt x hervorragende Entwickler von den tollsten und überlegensten Lasersystemen. Die Frage ist doch, ob es für den neuen Laser einen vielversprechenden Markt gibt, ob der neue laser überhaupt schon Serienreif ist und mit wieviel Gewinn Rofin Sinar bisher gearbeitet hat.

Gruß furby
Rofin Sinar aztec
aztec:

Hi Furby

 
13.01.00 14:33
#8
was hälst du eigentlich von Wavelight, speziell die Laser für die Augenheilkunde? Scheint mir ein riesiger Zukunftsmarkt zu sein. Ich hab allerdings mal gelesen es könnte Probleme mit den Patenten von VISX geben.
Du hattest Wavelight letztes Jahr auf Deiner NM-Looserliste. Warum??

Schönen Dank und schöne Grüße
AZTEC
Rofin Sinar cap blaubär
cap blaubär:

Re: Rofin Sinar

 
13.01.00 14:54
#9
Laser hat mitlerweile durch Plasma+Wasserschneiden Konkurenz bekommen wies mit den US+Japan Laserfirmen aussieht ist auch die Frage,ich glaub rofin ist ein Siemens Spin off,die sich beim auslagern was gedacht haben,seit also bitte vorsichtig
blaubärgrüsse
Rofin Sinar furby
furby:

ok aztec, jetzt laß ich's raus,

 
13.01.00 15:02
#10
ich bin insgesamt nicht von der Laserindustrie als Aktienanlage begeistert. daher auch meine mißtrauischen Fragen zu Rofin Sinar.

Vor einigen Jahren stürzte ich mich mal in jugendlichem Leichtsinn beruflich 3 Jahre lang in das Gebiet der technischen Möglichkeiten von Lasersystemen in der Medizintechnik. Ich besuchte in einem Zeitraum von fünf Jahren (4 mal) die Biolas Messe die in L.A. bzw San Jose (Calif.) abgehalten wurden - also an einem Ort, an dem es sehr viele technically advanced lab's gab -und hatte dort an Messeständen und in Kongressen die Möglichkeit deren Versprechungen und Leistungsspezifika kennenzulernen. Diese Erfahrungen bezogen sich hauptsächlich auf Hochleistungs Diodenlaser und Gaslaser.

Dabei bemerkte ich, daß diese technisch wirklich sehr begeisternden Firmen Jahr für Jahr das gleiche versprachen, es aber nicht einhalten konnten. (Die Standzeiten waren in der Regel für einen Serieneinsatz viel zu gering). Meine Erfahrungen im praktischen medizinischen Einsatz von Lasern in Deutschland gingen dahin, daß ein Laser ein extrem störanfälliges, komplexes technisches Gebilde ist, der durchaus Behandlungsvorteile für sehr spezifische Problemstellungen bietet, aber zu zumindest damals miserablen Randbedingungen (Wartung, Kosten). Der Laser hat seine Nischen gefunden in der Medizintechnik und in der Fertigungs- und Vermessungsindustrie, - eine große allgemeine Durchdringung kann ich mir nicht vorstellen, da für andere Indikationen billigere Lösungen gewählt werden.

Eines Tages wird es sicher einen brauchbaren Hochleistungs-Diodenlaser geben, dessen Preis-/Leistungsrelation besser ist (seit fünfzehn Jahren glaubt man allerdings kurz vor dem Durchbruch zu stehen bzw. in gearde erzielt zu haben) und selbst dann müßte ich meine Position vermutlich kaum überdenken, da die Anwendungsmärkte m.E. kein großes Wachstum versprechen. Aztec, sieh Dir nur mal das Beispiel Schneider Rundfunk Werke an, die seit etwa 10 Jahren den konventionellen Fernseher durch ein Laserprojektionssystem ablösen möchten und immer wieder vor neuen technischen Problemen stehen.

Ich gebe zu, mein Urteil ist etwas pauschal und vielleicht nicht völlig up to date, aber ich lasse die Finger von Aktien zur Laserindustrie (so auch von Wavelight), es gibt weit attraktivere Investments am NM. Ich lasse mich aber hier gerne vom Gegenteil überzeugen...

Gruß furby

Rofin Sinar aztec
aztec:

An Furby

 
13.01.00 15:48
#11
In Laserverfahren zur Behandlung von Kurzsichtigkeit sehe ich allerdings ein gewaltiges Wachtumspotential, da es Brille bzw. Kontaktlinsen ersetzten könnte. Mit Hilfe des Lasers wird hierbei die Linsenkrümmung des Auges korrigiert.
Soweit ich weiß, wird dieses Verfahren in USA auch schon kommerziell genutzt. Ich kümmere mich mal um detailiertere Informationen.

Gruß AZTEC  
Rofin Sinar furby
furby:

re aztec

 
13.01.00 16:14
#12
folgendes würde mich interessieren:

1. Welche Rolle spielt Wavelight, bei Lasern gegen Kurzsichtigkeit (Weltmarktstellung)?
2. Wie siehts mit der Akzeptanz des Verfahrens in der medizinischen Fachwelt aus?
3. Jährliche Kosten des Lasers?

Aztec würde mich freuen, wenn Du etwas rausbekommst. Vermutlich würde man auf einer Lasermesse (z.B. im Juni in München) etwas über die Wettbewerbssituation erfahren. Einfacher dürfte es erst mal sein über Wavelight selbst diese Punkte abzufragen. Zur Objektivierung müßte man dann aber wohl noch nachprüfen. Viel Erfolg, furby
Rofin Sinar aztec
aztec:

Re: Furby

 
13.01.00 16:39
#13
Nach eigenen Angaben hat Wavelight ihr Lasersystem für die Augenheilkunde, ALLEGRETTO, sehr erfolgreich auf dem Markt eingeführt. Das Zulassungsverfahren für den US-Markt (FDA) läuft.
Hier könnten allerdings Probleme lauern. Der Weltmarktführer auf dem Gebiet ophtalmologischer Laser, VISX, hält hier eine Reihe von Basispatenten. Wavelight selbst sieht dadurch jedoch keine Schwierigkeiten (siehe News: Neue Aktien weekly vom 20.12.99).

Wavelight ist bei mir in der Nachbarschaft. Ich könnte nächste Woche mal vorbeischauen. Falls Du also noch weitere Fragen hast, gib sie mir durch.

Gruß AZTEC
Rofin Sinar furby
furby:

ok aztec

 
13.01.00 16:49
#14
danke für die ersten Infos. wenn Du mich schon aufforderst, hier noch eine Frage:

- Welche Risiken sind bei diesem medizinischen Verfahren bekannt, denkbar oder wahrscheinlich? (Ich denke das das ein wichtiger Erfolgsfaktor sein kann. Meines Wissens werden dabei doch Micrometer Beträge der Augenlinse abgetragen, -es wundert mich wie man dabei einen Kopf so still halten kann, daß nicht's "ins Auge geht")

- Wo sieht Wavelight gegenüber VISX Stärken und Schwächen? (machen die eigentlich genau dasselbe ? gibt's sonst noch einen Wettbewerber? Zeiss macht doch auch Laser für die Augenheilkunde...)

Ich werde mal sehen, ob die Patente identifizierbar sind.

Gruß furby
Rofin Sinar aztec
aztec:

Re:Furby

 
13.01.00 17:10
#15
Aus der Wavelight Homepage:

Beim ALLEGRETTO handelt es sich um einen Excimer Laser/ArF mit einer Wellenlänge von 193 nm. "Ein "Fast Eye Tracker" führt den Laserstrahl präzise nach und gewährleistet eine excellent Zentrierung, selbst bei schnellen, sakkadischen Augenbewegungen."

Beim zweiten ophtalmologischen Lasersystem ADAGIO handelt es sich um einen Festkörper-Er-YAG mit 2.94 µm Wellenlänge.

Gruß AZTEC

Rofin Sinar furby
furby:

Sorry aztec, das ist zu viel des guten

 
13.01.00 17:27
#16
VISX haben etwa 90 Patente und Patentanmeldungen weltweit, die fast alle das Thema Laser und Auge betreffen (einander korrespondierende Schutzrechte für verschiedene Länder eingerechnet). Um die Schutzrechtslage zu analysieren, bräuchte ich sehr spezifische Angaben von dem was Wavelight machen möchte und am besten einen Hinweis auf spezifische VISX-patente die ggf störend sein könnten. Da werde ich mein Versprechen wohl nicht halten können. Nur eines ist bereits jetzt klar: VISX ist hinsichtlich des eigenen Patentportfolios durchaus weltweit orientiert. Die haben eine ganze Reihe von (weltweiten) PCT-Anmeldungen. Es würde mich also wundern, wenn die ein wichtiges Schutzrecht nur in USA angemeldet hätten.

Wavelight besitzt übrigens auch 11 Patente bzw. Anmeldungen hierzu zum Thema Augemheilkunde mittels des Lasers. Hinsichtlich der weltweiten Streuung waren sie aber wesentlich sparsamer. Bei den 11 Schutzrechten sind nur zwei PCT eine Europäische und der Rest deutsche nationale Anmeldungen dabei.

Sorry aztec, ich fürchte es ist aussichtslos hier die Patentsituation per Ferndiagnose zu beurteilen. Gruß furby  
Rofin Sinar aztec
aztec:

OK, Furby, gehen wir die Sache anders an

 
13.01.00 17:55
#17
VISX hat laut Börse Online ein 2000 KGV von 26. Gewinnreihe 98-00: 0.63, 1.35, 1.74. Im Dezember ist der Kurs an einem Tag von 86 auf 50 Euro eingebrochen. Ich weiß leider nicht warum.

Wavelight liegt gerade an der Gewinnschwelle.
BO: -0.41  -0.32  0.08 (98-00), realistischer erscheint mir
Hoppenstedt: 0.11  0.60  0.80 (99-01) 2000-KGV:42

Ich überlegte gerade, ob ich das alles nicht wieder lösche, da es wohl ohne Produktvergleich nicht viel bringt. Aber vielleicht interessiert es ja jemanden.

Gruß AZTEC

Also, ich hör mich weiter um

Gruß AZTEC
 
Rofin Sinar Scavenger

Re: Rofin Sinar

 
#18
Infos zur Neuentwicklung auch unter
 www.ilt.fhg.de/d/feergebnisse/jb98-s40.html


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WaveLight Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  152 Wavelight 512560 baerchen Skydust 15.01.09 16:18
  2 WaveLight ER2DE2 ER2DE2 18.06.07 22:57
  1 Wavelight AG O.N. möglicherweise Übernahmekandidat tartufi ceus 24.02.07 16:30
2 15 Wavelight AG meine Übernachtposi geheimtipper Peddy78 14.12.06 09:20
  41 Wavelight wieder interessant und günstig! tradix Katjuscha 30.06.06 22:34