Reuters: Neuer Markt 8.12

Beiträge: 3
Zugriffe: 1.090 / Heute: 1
Mobilcom kein aktueller Kurs verfügbar
 
Reuters: Neuer Markt 8.12 stonimahony
stonimahony:

Reuters: Neuer Markt 8.12

 
08.12.99 16:00
#1
   Frankfurt, 08. Dez (Reuters) - Der Frankfurter Neue Markt hat am Mittwoch die Rekordvorgabe der US-Technologiebörse Nasdaq nicht aufgenommen und im Vormittagshandel behauptet tendiert. Händler sagten, derzeit befinde sich der Markt nach dem großen Kurssprung am vergangenen Freitag in einer Seitwärtskonsolidierung. Für einen Aufschwung nach dem Vorbild der Nasdaq fehle zwar nicht die Liquidität, aber die Marktbreite. Angesichts der geringen Umsätze könne man zufrieden sein, wenn nicht einzelne größere Orders den Markt stärker nach unten zögen. Zudem komme immer mehr der große Verfallstermin am Freitag kommender Woche in Sicht, was die Umsätze immer weiter drücke.
  Der Nemax-All-Share-Index lag gegen 13.15 Uhr MEZ nahezu unverändert auf Vortagesniveau bei 3791,40 Punkten (minus 0,1 Prozent oder 4,15 Punkte). Der Blue-Chip-Index Nemax-50 stieg hingegen um 23,52 Punkte oder 0,51 Prozent auf 4675,48 Zähler. Das Kleinwertesegment Smax veränderte sich zum Vortagesschluss nahezu überhaupt nicht und verzeichnete einen Indexstand beim All-Share-Index Smax von 267,59 Punkten (minus 0,08 Punkte).
  Die Kursausschläge bei den Wachstumstiteln wurden größtenteils bei sehr geringen Umsätzen erzielt. Einer der Tagesfavoriten waren Wavelight, die um um gut 17 Prozent auf 18,30 Euro anzogen. Die Titel profitierten von der Ankündigung des Unternehmens, wonach der Umsatz im ersten Quartal 1999/2000 mehr als verdreifacht wurde. Elsa erzielte eigenen Angaben zufolge einen Durchbruch bei der Entwicklung von drahtlosen Netzwerken, die insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant seien. An der Börse wurden Elsa nach kleineren Orders mit Aufschlägen von gut 15 Prozent gehandelt.

  Schwergewichte wie CE Consumer, Mobilcom oder Consors verteuerten sich zwischen acht und sechs Prozent. Mobilcoms Internettochter Freenet (minus 1,7 Prozent) will eine Suchmaschine für Konsumenten anbieten. Knapp zweistellig stiegen die Kurse von Plaut, die eine Kooperationsvereinbarung mit Intershop (plus 3,1 Prozent) abgeschlossen haben. Ebenso verteuerten sich Metabox, die die Amstrad Distribution GmbH, Frankfurt am Main, vollständig übernommen haben. Der Erwerb bedeutet für Metabox eigenen Angaben zufolge den Zugang zum wachsenden Markt für digitale TV-Set-Top-Boxen.
  Weiter auf Talfahrt bewegten sich die Aktien des Herstellers optischer Speichermedien Steag Hamatech (minus 6,3 Prozent auf 34,50 Euro). Die Umsätze waren vergleichsweise hoch. Steag Hamatech hatten am 29. November ein Allzeithoch von 45 Euro erreicht und geben seitdem kontinuierlich nach. Gigabell gaben bei geringen Umsätzen 10,5 Prozent ab und gaben einen Teil der in den vergangenen Tagen erzielten Gewinne wieder ab. Anfang Dezember waren Gigabell aus einem kurzfristigen Seitwärtstrend nach oben ausgebrochen. Händler hatten zunächst keine fundamentale Begründung für den Trend bei Gigabell. Beim Börsenneuling Secunet ging erneut um 12,5 Prozent nach unten. Seit Wochenbeginn korrigieren die Titel ihren hohen Kursgewinn nach Börseneinführung.
  Von dem vor allem vom Kurssprung des Internetanbieters Yahoo indizierten Nasdaq-Rekordanstieg um 1,15 Prozent auf 3586,84 Punkten am Dienstag konnte der Börsenneuling Integra nicht profitieren. Die am Dienstag erstmals am Neuen Markt als 200. Unternehmen notierten Aktien des französischen Internet-Dienstleisters kamen am Mittwoch auf 101 Euro zurück und lagen damit nur knapp über der Erstnotiz von 99 Euro. Yahoo wird am (heutigen) Mittwoch erstmals im S&P-500-Index notiert und verteuerte in New York um 67-3/16 Dollar auf 348 Dollar.
  Im Telefonhandel per Erscheinen gab es aufgrund der erst wieder im Januar anstehenden Neuemissionen keine Bewegungen.
 
  Hendrik Sackmann
                          * * * *
   NEWS 2000 - Weitere Nachrichten, Kurse und Indikationen
durch Doppelklick auf die nachfolgenden Codes in Klammern:
   <.NMDKX50>      -Frankfurt Neuer Markt Blue Chips (Nemax 50)
   <.NMDKX>        - Frankfurt Neuer Markt Index (Nemax)
   <0#EURONM.F>    - Frankfurt Neuer Markt-Werte im Überblick
   <0#.EURONM>     - Euro Neuer Markt Indizes
          - Frankfurt Neuer Markt Übersichtsseite
          - Euro.NM Übersichtsseite
        - Xetra Designated Sponsors
   <.GSMAXI>       - Frankfurt SMAX Index
   <0#.GSMAXI>     - Frankfurt SMAX-Werte im Überblick
   
   Marktübersicht:        Präsenzbörse      Xetra
   Neuer Markt
   Größte Kursgewinner  
Reuters: Neuer Markt 8.12 stonimahony
stonimahony:

Reuters: Vorschau Neuer Markt 9.12

 
08.12.99 16:02
#2
   Frankfurt,  08. Dez (Reuters) - Das Telekommunikationsunternehmen Mobilcom AG hat morgen zu einer Pressekonferenz in Hamburg eingeladen. Dort will das Büdelsdorfer Unternehmen zusammen mit dem Berliner Energieversorger Bewag ihr neues bundesweites Billigstromangebot mit dem Namen "Best Energy" vorstellen. Mobilcom hatte vorher angekündigt, es sei die bundesweite Energieversorung von Privathaushalten geplannt. An der Pressekonferenz in Hamburg sollten Mobilcom-Chef Gerhard Schmid und Bewag-Chef Dietmar Winje teilnehmen.
  wes/tcs

For related news, double click on one of the following codes:
[GER] [STX] [IPO] [ISU] [GEE] [DE] [WEU] [EUROPE] [NEU] [LDE] [RTRS] [.NMDE]

Wednesday, 8 December 1999 15:54:31
RTRS [nL08391153]

Reuters: Neuer Markt 8.12 stonimahony

Analyse: Zockermarkt NM hat sich etabliert.

 
#3
   
  Frankfurt, 08. Dez (Reuters) - Zu Beginn als "Zockersegment" verschrieen, hat sich der Neue Markt in seinem dritten Jahr als ernst zu nehmendes Börsensegment etabliert - und wird nach Ansicht von Analysten in den kommenden Jahren immer mehr neue Unternehmen anziehen. Diese Woche ging mit dem französischen Internet-Dienstleister Integra die 200. Gesellschaft an das Segment der Wachstumswerte an der Frankfurter Wertpapierbörse. Bis 2005 würden wohl jährlich etwa 150 Unternehmen dazu kommen, sagt Christoph Benner, Spezialist für Wachstumswerte bei der Deutschen Bank in Frankfurt. "Reife, Größe und Dynamik" habe der Neue Markt inzwischen erreicht.
  Mit der Gründung des Segments im März 1997 wollte die Deutsche Börse jungen Unternehmen aus Wachstums-Branchen wie Informationstechnologie, Medien und Biotechnologie die Kapitalbeschaffung erleichtern. Über die Börse sollten sie die Mittel bekommen, die ihnen Banken oder Risikokapital- Gesellschaften in dieser Höhe nicht gewähren würden. Zum Schutz der Investoren müssen die Unternehmen aber wegen des höheren Anlage-Risikos strengere Kriterien erfüllen als im Amtlichen Handel, dem Geregelten Markt und dem Freiverkehr. Gefordert werden Quartalsberichte und Rechnungslegung nach internationalen Standards.
  Inzwischen sind viele Neue-Markt-Unternehmen auch Privatanlegern vertraut - etwa die Telefongesellschaft Mobilcom, die zusammen mit der Ingenieurgesellschaft Bertrandt als einziger Wert die ersten Wochen am Neuen Markt bestritt. Oder das Medienunternehmen EM.TV, das wie Mobilcom zu den dominierenden Markt-Schwergewichten gehört.

  "Als der Neue Markt aufgelegt wurde, haben eigentlich alle daran gezweifelt, dass das Konzept umsetzbar sein wird. Das erste Jahr wurde dann ganz klar dominiert von Privatinvestoren. Ein Schlagwort, das den Neuen Markt kennzeichnete, war 'Zockermarkt'", sagt Benner mit Blick auf die starken Kursausschläge. 1998 seien dann mehr und mehr institutionelle Investoren dazugestoßen. Wegen der starken Wertentwicklung der Neue-Markt-Werte sei der Druck auf Fondsmanager gestiegen, in diesem Segment zu investieren.
  Die hohe Liquidität im Markt sei aber auf ein begrenztes Angebot gestoßen, so dass die Indexstände im Februar 1999 ein Rekordhoch erreichten. Es folgte ein Ansturm von Unternehmen an den Markt. Beobachter monierten eine Überbewertung und eine übertriebene Zahl von Börsengängen, die das Segment nicht verkrafte. Der Neue-Markt-Gesamtindex stürzte denn auch zwischen Februar und Oktober um ein Drittel ab. Inzwischen hat er sich wieder erholt und ist mit knapp 3800 Punkten (Mittwochnachmittag) nicht mehr weit vom Rekordstand von 4001,80 entfernt.
  Von den knapp 170 Neu-Emissionen an der Frankfurter Börse in diesem Jahr entfielen 139 auf den Neuen Markt. Das gesamte Emissionsvolumen seit dem Start des neuen Segments beläuft sich auf zehn Milliarden Euro, die Marktkapitalisierung ist auf 85 Milliarden Euro gewachsen. Der Neue Markt in Frankfurt macht nach Angaben der Deutschen Börse vier Fünftel der Marktkapitalisierung aller europäischen Wachstumsmärkte und 85 Prozent der Umsätze aus. Zudem wird der Neue Markt nach Darstellung der Deutschen Börse immer internationaler: Die Zahl der notierten Unternehmen aus dem Ausland sei in diesem Jahr auf 32 von acht gestiegen. Vor allem aus den USA, Großbritannien und Frankreich kämen viele Anfragen potenzieller Börsengänger.
   Die dürften nach Analysten zufolge von einem anhaltenden Aufschwung am Markt profitieren: Der Nemax-50-Index der 50 wichtigsten Aktien könnte bis 2005 auf 15.000 Punkte von derzeit 4600 bis 4700 steigen, was einer Wertentwicklung von 24 Prozent pro Jahr entspräche, sagt Benner von der Deutschen Bank. Allerdings müssten die Investoren weiterhin differenzieren: "Es wird einige superdynamische Highflyer-Unternehmen geben, aber auch Werte, die enttäuschen. Es macht keinen Sinn, einfach so in den Neuen Markt zu investieren, sondern man muss sich einzelne erfolgreiche Unternehmen gezielt nach Sektoren aussuchen." Mit hoher Volatilität sei weiter zu rechnen - das aber liege in der Natur einer Wachstumsbörse.
  olk/hni/brn

For related news, double click on one of the following codes:
[GER] [SWI] [OE] [DE] [NEU] [GEE] [EUROPE] [WEU] [FEA] [STX] [LDE] [RTRS]
[EVTG.DE\c] [MOBG.DE\c] [BDTG.DE\c] [MOBG.F\c] [EVTG.F\c]

For related price quotes, double click on one of the following codes:


Wednesday, 8 December 1999 15:25:31
RTRS [nL08303688]



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mobilcom Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  25 TELDAFAX unter 25 EUR ist ein WITZ !!!! analyzer hippeland 27.12.11 19:14
  1 TELDAFAX- Wer weiß Bescheid ? Romeo brunneta 01.09.11 20:38
  4 Mobilcom-Freenet-Hochzeit 011178E utimacoSecuritie 02.03.07 21:27
    Übernahme Teunico felix333   17.02.07 22:17
  2 Mobilcom-Superdividende tatsächlich 7,30€ ? o. T. 011178E Jorgos 16.02.07 19:33